Diskurs

„(Un)vergessene Nachbarn“

Nachdem Shaydon Ramey das Buch „(Un)vergessene Nachbarn“ ins Englische übersetzt hatte, beschäftigten sich die Schülerinnen und Schüler mit den Schicksalen der jüdischen Familien in Wittenberg. Mit dem gleichnamigen Buch von Reinhard Pester über das jüdische Leben in Wittenberg als Grundlage, entstand das Projekt „Gegen das Vergessen“.

Weitere Informationen dazu hier

Schülerinnen und Schüler des Luther-Melanchton-Gymnasiums führten ein Interview mit Reinhard Pester:

Stelen und Steine

Durch die Stelen ist man gezwungen stehenzubleiben und sich damit auseinanderzusetzen, bei den Stolpersteinen bin ich einfach unbewusst drübergegangen.

Ein Teilnehmer bei den Stelen-Rundgängen am 08.11.

 

Diskurs-Beiträge

Die Junge Akademie findet zu einem Großteil in diesem Rahmen statt:

Gefördert durch

Menü