StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 18/20

Abrissreif oder noch sanierbar? --ENTFÄLLT!-- Das „gemeinsame Haus“ fünf Jahre nach „Laudato si‘“

Halle (Saale), Franckesche Stiftungen
25. April 2020 | Sa. | 9.30–15.30 Uhr
Jörg Göpfert

Seit den 1970er Jahren sind Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zentrale Anliegen des Ökumenischen Rates der Kirchen. Mit seiner 2015 herausgegebenen Enzyklika „Laudato si‘“ stellte Papst Franziskus diese Themen erstmals in den Mittelpunkt eines päpstlichen Sendschreibens. Entsprechend groß war die Resonanz. Doch was hat „Laudato si‘“ bewirkt, im Raum der Kirchen und in der Gesellschaft? In welchem Zustand sind die Erde – das „gemeinsame Haus“ – und die Menschheit heute? Was bleibt zu tun? Darüber wird mit Gesprächspartnerinnen und -partnern aus Wissenschaft, Politik, Kirchen und Zivilgesellschaft diskutiert

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Dr. Wendelin Bücking (Bistum Magdeburg), Dr. Hans-Joachim Döring (Lothar-Kreyssig-Ökumene-Zentrum), Maria Faber (Bistum Magdeburg), Dr. Reinhard Grütz (Katholische Akademie des Bistums Magdeburg), Dr. Sebastian Kranich (Ev. Akademie Thüringen), Constanze Latussek (Ökumenischer Prozess „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“), Annegret Rhode (Seelsorgeamt des Bistums Erfurt) und Niklas Wagner (Kath. Forum im Land Thüringen).

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Kirche

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Ev. Akademie | 15. November 2020 | So. | 10.00–12.20 Uhr

Gesundes Gemüse aus deiner Region

Du möchtest mehr über Solidarische Landwirtschaft (SOLAWI) erfahren, dich gesund und mehr...

Siegrun Höhne

3 Ev. Akademie, Wittenberg | 20. bis 22. November 2020 | Fr.–So.

Im Focus: wer oder was ist der Mensch?

„Was ist der Mensch, dass du seiner gedenkst, und des Menschen Kind, dass du dich seiner mehr...

Siegrun Höhne

Alle Veranstaltungen