Globales Lernen

Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft.

Bildungsmaterial für die Konfi-Arbeit zur 63. Aktion von Brot für die Welt
Das Thema Schöpfung ist meist ein fester Bestandteil in der Arbeit mit Konfis. Doch – so konstatierten Theolog:innen schon vor Jahrzehnten – ist es heute kaum mehr möglich über Schöpfung zu reden, ohne sich den Herausforderungen im Zuge der Klimakrise in der Einen Welt zu stellen. Jugendlichen ist dieses Thema gegenwertiger denn je. Das neue Konfi-Material von Brot für die…
Das Thema Schöpfung ist meist ein fester Bestandteil in der Arbeit mit Konfis. Doch – so konstatierten Theolog:innen schon vor Jahrzehnten – ist es heute kaum mehr möglich über Schöpfung zu reden, ohne sich den Herausforderungen im Zuge der Klimakrise in der Einen Welt zu stellen. Jugendlichen ist dieses Thema gegenwertiger denn je. Das neue Konfi-Material von Brot für die…
Konfi-Heft vor buntem Hintergrund

WANAPANDA – 3 Bäume und viele Visionen

Konfi-Tag mit Baumpflanzaktion
WANAPANDA – auf Swahili bedeutet das „sie pflanzen“ und ist der Titel einer Kampagne zum Bäumepflanzen für Konfi-Gruppen. Die vom Leipziger Missionswerk angestoßene Aktion geht auf einen Brauch aus Tansania zurück: Jugendliche pflanzen in ihrer Konfi-Zeit gemeinsam Bäume, beschäftigen sich mit Gottes Schöpfung und machen sich gegen den Klimawandel stark. Als erste Gruppe in der EKM folgten am 16. Oktober…
WANAPANDA – auf Swahili bedeutet das „sie pflanzen“ und ist der Titel einer Kampagne zum Bäumepflanzen für Konfi-Gruppen. Die vom Leipziger Missionswerk angestoßene Aktion geht auf einen Brauch aus Tansania zurück: Jugendliche pflanzen in ihrer Konfi-Zeit gemeinsam Bäume, beschäftigen sich mit Gottes Schöpfung und machen sich gegen den Klimawandel stark. Als erste Gruppe in der EKM folgten am 16. Oktober…
Gruppenfoto mit Baum

Religion – vom Begriff zum Konzept

Die Geschichte der Begriffe
Die Aufgabe der Philosophie ist die Klärung von Begriffen – so Ludwig Wittenstein. Die Notwendigkeit dieser Klärung zeigt sich in herausragender Weise bei dem Begriff Religion. Die meisten Menschen glauben zu wissen, was damit gemeint ist, wenn sie diesen Begriff verwenden. Zumeist geht es da um historisch gewachsene konkrete Religionen. Der Begriff Religion umfasst aber wesentlich mehr. Und zwar so…
Die Aufgabe der Philosophie ist die Klärung von Begriffen – so Ludwig Wittenstein. Die Notwendigkeit dieser Klärung zeigt sich in herausragender Weise bei dem Begriff Religion. Die meisten Menschen glauben zu wissen, was damit gemeint ist, wenn sie diesen Begriff verwenden. Zumeist geht es da um historisch gewachsene konkrete Religionen. Der Begriff Religion umfasst aber wesentlich mehr. Und zwar so…

Online-Austausch „Konfi-Arbeit in der Einen Welt“

Interkulturelle Begegnungen in der Konfi-Arbeit
Am 30. November trifft sich das Netzwerk ein viertes Mal. Christina Biere wird das Global Youth Faith Event vorstellen und Franziska Weiland erzählt etwas über den CHAT der WELTEN. Bei Interesse schreiben Sie gerne eine Nachricht an Miriam Meir (Kontaktdaten in der Spalte rechts). Wie hilft uns Gott im Klimawandel? Wo können Konfis Frieden stiften? Und wie gehen Christ:innen weltweit…
Am 30. November trifft sich das Netzwerk ein viertes Mal. Christina Biere wird das Global Youth Faith Event vorstellen und Franziska Weiland erzählt etwas über den CHAT der WELTEN. Bei Interesse schreiben Sie gerne eine Nachricht an Miriam Meir (Kontaktdaten in der Spalte rechts). Wie hilft uns Gott im Klimawandel? Wo können Konfis Frieden stiften? Und wie gehen Christ:innen weltweit…
Weltkugel mit Augen.

Die „Neue Seidenstraße“ – mehr als ein Hirngespinst?

Online-Veranstaltung zu Chinas globaler Infrastrukturinitiative am 4. März 2021, 19.00 Uhr
Vor etwa 150 Jahren prägte Ferdinand von Richthofen für die Handelsstraße, die China mit dem Nahen Osten verband, den Begriff „Seidenstraße“. Als „Neue Seidenstraße“ sorgt er seit 2013 wieder für Schlagzeilen. Mit einem gigantischen Logistiknetz zu Lande, zu Wasser und in der Luft soll die „Neue Seidenstraße“ von China aus Asien mit Europa und Afrika verbinden und riesige Waren-, Personen-,…
Vor etwa 150 Jahren prägte Ferdinand von Richthofen für die Handelsstraße, die China mit dem Nahen Osten verband, den Begriff „Seidenstraße“. Als „Neue Seidenstraße“ sorgt er seit 2013 wieder für Schlagzeilen. Mit einem gigantischen Logistiknetz zu Lande, zu Wasser und in der Luft soll die „Neue Seidenstraße“ von China aus Asien mit Europa und Afrika verbinden und riesige Waren-, Personen-,…

Mit Spaß und Spiel globale Zusammenhänge verstehen

Escape Games zum Globalen Lernen in der Konfi-Arbeit
Während der Corona-Pandemie gab und gibt es viele Einschränkungen, die auch die Konfi-Arbeit stark beeinträchtigt haben. Dafür wurden globale Zusammenhänge umso deutlicher und damit auch die Bedeutung von Globalem Lernen in der Arbeit mit Konfirmanden und Konfirmandinnen. Vielleicht auch aus diesem Grund war die Pandemie Ideentreiberin für zahlreiche neue und alternative Lernangebote, die vorwiegend online stattfinden. Escape Games sind ein…
Während der Corona-Pandemie gab und gibt es viele Einschränkungen, die auch die Konfi-Arbeit stark beeinträchtigt haben. Dafür wurden globale Zusammenhänge umso deutlicher und damit auch die Bedeutung von Globalem Lernen in der Arbeit mit Konfirmanden und Konfirmandinnen. Vielleicht auch aus diesem Grund war die Pandemie Ideentreiberin für zahlreiche neue und alternative Lernangebote, die vorwiegend online stattfinden. Escape Games sind ein…

Interkulturelle Begegnungen in der Konfi-Arbeit

Online-Austausch zu Konfi-Arbeit in der Einen Welt
Im letzten Treffen zu Konfi-Arbeit in der Einen Welt haben wir uns interkulturellen Begegnungen in der Konfi-Arbeit angenähert. Ein besonders bereichernder Teil der Konfi-Zeit ist der Besuch einer Person aus einem anderen Land oder wenn es sogar zu einer (digitalen oder analogen) Begegnungen mit Konfis weltweit kommt. Doch was gilt es hierbei zu beachten und wie kann man Fettnäpfchen vermeiden?…
Im letzten Treffen zu Konfi-Arbeit in der Einen Welt haben wir uns interkulturellen Begegnungen in der Konfi-Arbeit angenähert. Ein besonders bereichernder Teil der Konfi-Zeit ist der Besuch einer Person aus einem anderen Land oder wenn es sogar zu einer (digitalen oder analogen) Begegnungen mit Konfis weltweit kommt. Doch was gilt es hierbei zu beachten und wie kann man Fettnäpfchen vermeiden?…
Workshop von Freiwilligen des Leipziger Missionswerkes auf den KonfiCamps in Wittenberg

Konfi-Arbeit grenzenlos. Digital aktiv in der Einen Welt.

Methodensammlung mit vielen Ideen und Praxisimpulsen zum Globalen Lernen mit Konfis
Die Projektstelle „Konfis und die Eine Welt“ an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. beschäftigt sich seit 2019 mit Globalem Lernen unter Nutzung digitaler Medien in der Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. Seitdem wurden viele Themen durchleuchtet, unterschiedliche Methoden erprobt und gemeinsam mit Konfis ein globaler Horizont erschlossen. Die Publikation „Konfi-Arbeit grenzenlos“ fasst nun eine Vielzahl an Praxisimpulsen zusammen. Mit Verweisen…
Die Projektstelle „Konfis und die Eine Welt“ an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. beschäftigt sich seit 2019 mit Globalem Lernen unter Nutzung digitaler Medien in der Arbeit mit Konfirmandinnen und Konfirmanden. Seitdem wurden viele Themen durchleuchtet, unterschiedliche Methoden erprobt und gemeinsam mit Konfis ein globaler Horizont erschlossen. Die Publikation „Konfi-Arbeit grenzenlos“ fasst nun eine Vielzahl an Praxisimpulsen zusammen. Mit Verweisen…

Global aktiv mit Brot für die Welt Jugend

Podcast "Konfis Global": Interview mit Johannes Küstner
In dieser Podcast-Folge geht es um das Engagement für globale Gerechtigkeit – in der Konfi-Zeit und darüber hinaus. Johannes Küstner, Jugendbildungsreferent bei Brot für die Welt, berichtet über Angebote für die Konfi-Arbeit und schenkt im zweiten Teil der Folge Einblicke in die Aktivitäten von Brot für die Welt Jugend. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com…
In dieser Podcast-Folge geht es um das Engagement für globale Gerechtigkeit – in der Konfi-Zeit und darüber hinaus. Johannes Küstner, Jugendbildungsreferent bei Brot für die Welt, berichtet über Angebote für die Konfi-Arbeit und schenkt im zweiten Teil der Folge Einblicke in die Aktivitäten von Brot für die Welt Jugend. Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com…

Demokratie? – Eine Debatte II.

Alain Badiou - Das demokratische Wahrzeichen
Einer Umfrage des NABU zufolge berücksichtigt ein Großteil der älteren Generationen die Interessen der Jugend an einem wirksamen Schutz vor dem Klimawandel nicht bei der Wahlentscheidung (https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/nabu-ist-erschreckt-für-ältere-spielt-klimaschutz-beim-wahlverhalten-geringe-rolle/ar-AAO1kw0).  Badious Überlegungen zur Demokratie in extrem verknappter Form: »Die zerstörerische Kraft des demokratischen Wahrzeichens konzentriert sich in dem von ihm geprägten Subjekt-Typus, dessen wesentliche Eigenschaft – um es mit einem Wort zu sagen…
Einer Umfrage des NABU zufolge berücksichtigt ein Großteil der älteren Generationen die Interessen der Jugend an einem wirksamen Schutz vor dem Klimawandel nicht bei der Wahlentscheidung (https://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/nabu-ist-erschreckt-für-ältere-spielt-klimaschutz-beim-wahlverhalten-geringe-rolle/ar-AAO1kw0).  Badious Überlegungen zur Demokratie in extrem verknappter Form: »Die zerstörerische Kraft des demokratischen Wahrzeichens konzentriert sich in dem von ihm geprägten Subjekt-Typus, dessen wesentliche Eigenschaft – um es mit einem Wort zu sagen…
Menü
Skip to content