Die Fashion Revolution Week findet jedes Jahr in der Woche um den 24. April statt. Dieses Datum ist der Jahrestag des Einsturzes von Rana Plaza 2013, bei dem über 2000 Textilarbeiterinnen in Bangladesch zu Tode gekommen sind. Die Globale Aktionswoche setzt sich für gerechte Bezahlungen von Textilarbeiter*innen, nachhaltige Produktion von Textilien und für nachhaltigen Konsum vor Ort ein. Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnerinnen – Heldenwerkstatt e.V. Wittenberg & Frauenzentrum „Frauen helfen Frauen“ e.V. Bitterfeld Wolfen – haben wir uns Region entschieden, den Aktionszeitraum etwas auszudehnen und laden herzlich zu den Nachhaltigen Modewochen „Fair und Chic“ vom 14 März 2024 bis 05. Mai 2024 nach Bitterfeld-Wolfen, in die Lutherstadt Wittenberg und nach Halle ein.


Lesung für Grundschulkinder „Wie Edinho die Werkstatt seines Onkels rettete“ in der Buchhandlung „Der Esel auf dem Dach“ in Wittenberg Do, 14 März von 14.30 Uhr bis 17:30 Uhr Teilnahme kostenlos

Gemeinsam lesen wir das Buch „Onkel Flores“ von Eymard Toledo über Edinho in Brasilien und gehen der Frage nach, wo unsere Kleidung eigentlich herkommt. Im Anschluss basteln wir aus Textilabfällen eigene Figurinen. Ihr könnt euch also als Textil-Designer:innen probieren. Vielleicht gründet ihr irgendwann euer eigenes faires Textillabel!


„Stöfflein färb dich – Textilien färben mit Pflanzenfarben“ – Workshop für Grundschulkinder mit Mariella Gänsewig in der Held*innenwerkstatt in Wittenberg Do.  04. April 2024 15 bis 18 Uhr Teilnahme kostenlos

In diesem Workshop tauchen wir in die Welt der Pflanzenfarben ein. Wir lernen Färbepflanzen kennen, erproben Färbeprozesse und gestalten unseren eigenen Stoff. Außerdem diskutieren wir unsere Verantwortung für den eigenen Modekonsum und die Auswirkungen auf Menschen und Umwelt.


Workshop „Stöfflein färb dich – Textilien färben mit Pflanzenfarben“ mit Mariella Gänsewig für Frauen* im Frauenzentrum „Frauen helfen Frauen“ e.V. in Bitterfeld – Wolfen Do.  11. April 2024 10 bis 13 Uhr Kostenpunkt: 7,- Euro pro Person

Bild: Mariella Gänsewig

In diesem Workshop tauchen wir in die Welt der Pflanzenfarben ein. Wir lernen Färbepflanzen kennen, erproben Färbeprozesse und gestalten unseren eigenen Stoff. Außerdem diskutieren wir unsere Verantwortung für den eigenen Modekonsum und die Auswirkungen auf Menschen und Umwelt.


Kleidertauschparty für Mädchen und Frauen* im Frauenzentrum „Frauen helfen Frauen“ e.V. in Bitterfeld – Wolfen Do. 25. April 2024 16 – 18 Uhr Teilnahme kostenlos – bitte bringt nicht mehr als 5 Kleidungsstücke mit (frisch gewaschen und fehlerfrei)!

Bildquelle: https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Kleidertausch_in_der_Evangelisch-Freikirchlichen_Gemeinde_(Baptisten)_Dresden.JPG

Shopping-Wahn, kurzlebige Trends, Überkonsum, (Ultra-) Fast Fashion – all das führt dazu, dass die Mode-Trends von heute zum Müll von morgen werden. Gemeinsam mit Ihnen/Dir möchten wir ein Zeichen gegen Fast Fashion setzen und deswegen erwartet Sie/dich am Donnerstag, 25. April 2024 von 16 bis 18Uhr eine einzigartige Gelegenheit Ihre/ Deine Garderobe auf nachhaltige Weise aufzufrischen!

Neben dem spannenden Kleidertausch wird es einen kurzen Input zu Auswirkungen von Fast Fashion auf Natur und Menschen weltweit geben. Die Veranstaltung steht jeder* offen und ist kostenlos – ein gemeinschaftliches Event für alle, die einen Beitrag zum nachhaltigen Konsum und zu globaler Gerechtigkeit leisten möchten.


Nachhaltiger Modespaziergang in die Stadt der Mode- und Textildesigner*innen Freitag 05. April 2024 Start in Wittenberg um 14 Uhr/ Start in Jeßnitz um 14.30 mit der S-Bahn – Ende in Halle gegen 19 Uhr Teilnahmebeitrag 7,50 Euro (inkl. Bahn-Ticket)

Gemeinsam mit einer Gruppe von Menschen aus Bitterfeld – Wolfen & Wittenberg besuchen wir nachhaltige Ateliers und Modeläden der Saalestadt. Wir lernen die kreativen Köpfe und Pionier:innen vor Ort kennen und lassen uns von der Vielfalt nachhaltiger Ansätze und Visionen von ökologisch-fairer Mode verzaubern. Unser gemeinsamer Ausflug bietet Raum für Perspektivwechsel, Ideenschmiede und Vernetzung an. Melden Sie sich schnell an – die Plätze sind leider begrenzt.

In Kooperation mit Fashion Revolution Halle


Shopping-Wahn, kurzlebige Trends, Überkonsum, (Ultra-) Fast Fashion – all das führt dazu, dass die Mode-Trends von heute zum Müll von morgen werden. Gemeinsam mit Ihnen/Dir möchten wir ein Zeichen gegen Fast Fashion setzen und deswegen erwartet wir Dich/Sie am Samstag, 27. April 2024 von 10 bis 17Uhr in der Wittenberger Altstadt! 
Neben der Modenschau der Kids der Held:innenwerkstatt gibt es Upcycling-Workshops, Gullideckel-Druckwerkstatt, Versteigerung & vieles mehr! Die Veranstaltung steht jeder/m offen und ist kostenlos – ein gemeinschaftliches Event für alle, die einen Beitrag zum nachhaltigen Konsum und zu globaler Gerechtigkeit leisten möchten. Bringt gerne eure Klamotten zum Tauschen mit – nicht mehr als 5 Kleidungsstücke pro Person (frisch gewaschen und fehlerfrei)!

Anmeldung und weitere Informationen

Franziska Ilse-Shams

Eine Welt-Regionalpromotorin für Anhalt-Bitterfeld, Dessau, Wittenberg und Nördlicher Saalekreis

Tel: 03491 4988 0     Mobil: 0176 – 812 60634

E-Mail:

Schlagwörter: Bildung, Entwicklung, Globales Lernen, Ländlicher Raum, Umwelt

Franziska Ilse-Shams

Eine-Welt-Regionalpromotor*in für Anhalt-Bitterfeld, Dessau, Wittenberg und Nördlicher Saalekreis
mehr erfahren

Im Rahmen der Eine-Welt-Regionalpromotoren Stelle Sachsen-Anhalt Ost an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt e.V. koordiniert Franziska Ilse-Shams in Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und Bündnissen die nachhaltigen Modewochen anlässlich der globalen Aktionswoche „Fashion Revolution Week“ vom 14. März bis 28. April 2024.

Weitere bundesweite Aktionen zur Fashion Revolution Week 2024 finden Sie hier.

Mit freundlicher finanzieller Unterstützung bzw. in Kooperation mit:

Skip to content