Theologie

Die Vortragsreihe „Steine des Anstoßes“ ging am 20. September in die zweite Runde. Im Fokus stand an diesem Abend der christlich-jüdische Dialog. Begrüßen durften wir drei Gäste, die in verschiedener Weise mit dem christlich-jüdischen Dialog verbunden sind: Theresa Dittmann als Pfarrerin am Institut Kirche und Judentum in Berlin, Sara Han als Wissenschaftlerin, die zur Thematik forscht und Nir Lasri als…
Die Vortragsreihe „Steine des Anstoßes“ ging am 20. September in die zweite Runde. Im Fokus stand an diesem Abend der christlich-jüdische Dialog. Begrüßen durften wir drei Gäste, die in verschiedener Weise mit dem christlich-jüdischen Dialog verbunden sind: Theresa Dittmann als Pfarrerin am Institut Kirche und Judentum in Berlin, Sara Han als Wissenschaftlerin, die zur Thematik forscht und Nir Lasri als…

5.000 Anregungen zum Erdüberlastungstag

Predigt zu Joh 6,1-15 gehalten am 31. Juli 2022 in der Schlosskirche, Lutherstadt Wittenberg.
Liebe Gemeinde, diese Geschichte erzählt sich doch normalerweise so: Da ist dieser eine, unbedarft Junge. Mit fast nichts kommt er zu Jesus. Fünf Gerstenbrote und zwei Fische vertraut er Jesu an. Durch diese Freigiebigkeit werden, aus Jesu Hände, wundersamer Weise 5.000 satt. Also, liebe Gemeinde: wenn wir alle teilen, was wir haben, dann reicht es doch für alle! Bring dich…
Liebe Gemeinde, diese Geschichte erzählt sich doch normalerweise so: Da ist dieser eine, unbedarft Junge. Mit fast nichts kommt er zu Jesus. Fünf Gerstenbrote und zwei Fische vertraut er Jesu an. Durch diese Freigiebigkeit werden, aus Jesu Hände, wundersamer Weise 5.000 satt. Also, liebe Gemeinde: wenn wir alle teilen, was wir haben, dann reicht es doch für alle! Bring dich…

Weiterentwicklung der Stätte der Mahnung

zur Schmähplastik an der Wittenberger Stadtkirche
Der Beirat zur Weiterentwicklung der Stätte der Mahnung am Schmährelief der Stadtkirche Wittenberg trat am 6. Oktober 2020 zu seiner ersten Beratung zusammen. Eingeladen hatte der Stadtkirchenpfarrer Dr. Johannes Block. Der Gemeindekirchenrat (GKR) hatte zuvor auf einer Klausur am 11.02.2020 ein Rahmenkonzept zur Weiterentwicklung beschlossen. Im Einladungstext heißt es:„Im Mittelpunkt unserer Beratung steht der Austausch über das Rahmenkonzept zur Weiterentwicklung…
Der Beirat zur Weiterentwicklung der Stätte der Mahnung am Schmährelief der Stadtkirche Wittenberg trat am 6. Oktober 2020 zu seiner ersten Beratung zusammen. Eingeladen hatte der Stadtkirchenpfarrer Dr. Johannes Block. Der Gemeindekirchenrat (GKR) hatte zuvor auf einer Klausur am 11.02.2020 ein Rahmenkonzept zur Weiterentwicklung beschlossen. Im Einladungstext heißt es:„Im Mittelpunkt unserer Beratung steht der Austausch über das Rahmenkonzept zur Weiterentwicklung…
Relief an der Stadtkirche

Baerbock-Christ*innen

Predigt zu Römer 6,1-11 gehalten am 24. Juli 2022 in der Schlosskirche, Lutherstadt Wittenberg.
Liebe Gemeinde, man kann es auch anders sehen. Auch 2022 sanken die Kirchenmitgliedszahlen wieder dramatisch. Der bekannte Soziologe Armin Nassehi gab sich am Donnerstag in einem Interview im Deutschlandfunk gelassen. Weder in den heimlichen Hohn noch in das andauernde Lamento stimmte er ein. „Man müsste sich eher wundern, warum es immer noch eine so starke Mitgliedschaft gibt“ – sagte er.…
Liebe Gemeinde, man kann es auch anders sehen. Auch 2022 sanken die Kirchenmitgliedszahlen wieder dramatisch. Der bekannte Soziologe Armin Nassehi gab sich am Donnerstag in einem Interview im Deutschlandfunk gelassen. Weder in den heimlichen Hohn noch in das andauernde Lamento stimmte er ein. „Man müsste sich eher wundern, warum es immer noch eine so starke Mitgliedschaft gibt“ – sagte er.…
Mit gleich drei Tagungen im September würdigt die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. das historische Ereignis des Erstdrucks des Neuen Testaments aus den Wittenberger Sprachwerkstätten. 500 Jahre nach dem Erscheinen des so genannten Septembertestaments fragen wir nach der Aktualität dieses Ereignisses. Die Aufgabe der Verständigung und gelingender Übersetzungstätigkeit ist auch in Zeiten der Krisen und des Krieges von grundlegender Bedeutung. 2.–4.…
Mit gleich drei Tagungen im September würdigt die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. das historische Ereignis des Erstdrucks des Neuen Testaments aus den Wittenberger Sprachwerkstätten. 500 Jahre nach dem Erscheinen des so genannten Septembertestaments fragen wir nach der Aktualität dieses Ereignisses. Die Aufgabe der Verständigung und gelingender Übersetzungstätigkeit ist auch in Zeiten der Krisen und des Krieges von grundlegender Bedeutung. 2.–4.…

Antisemitismus auf den Grund gehen

Fachlicher Austausch mit angehenden Lehrerinnen: Die christlichen Wurzeln des Antisemitismus
Der Bundesgerichtshof hat im Juni bestätigt: Die judenfeindliche Schmähplastik an der Wittenberger Stadtkirche darf vorerst hängen bleiben. Doch die Auseinandersetzung hat sich damit noch lange nicht erledigt. Bis weit über die Grenzen Wittenbergs hinaus wird das Urteil derzeit kontrovers diskutiert. Anlass, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Über die Plastik und ihre Geschichte, aber auch und insbesondere über christlich geprägte…
Der Bundesgerichtshof hat im Juni bestätigt: Die judenfeindliche Schmähplastik an der Wittenberger Stadtkirche darf vorerst hängen bleiben. Doch die Auseinandersetzung hat sich damit noch lange nicht erledigt. Bis weit über die Grenzen Wittenbergs hinaus wird das Urteil derzeit kontrovers diskutiert. Anlass, um miteinander ins Gespräch zu kommen. Über die Plastik und ihre Geschichte, aber auch und insbesondere über christlich geprägte…

Musik erstreckt sich in die Stille

Kanzelrede am 19. Juni 2022
Dr. Uwe Steinmetz ist ein Streiter für die lebendige Weiterentwicklung der Kirchenmusik in lutherischer Tradition, für die er in seiner Kanzelrede eine wegweisend „Zeitansage“ dargeboten hat. Er fragt nach der Qualität heutiger Kirchenmusik und stellt in Anlehnung an das Motto der Kanzelreden 2022 fest: „Dem Volk aufs Maul schauen – oder dem Volksliedsänger zuhören – sehr gern. Allerdings geht es…
Dr. Uwe Steinmetz ist ein Streiter für die lebendige Weiterentwicklung der Kirchenmusik in lutherischer Tradition, für die er in seiner Kanzelrede eine wegweisend „Zeitansage“ dargeboten hat. Er fragt nach der Qualität heutiger Kirchenmusik und stellt in Anlehnung an das Motto der Kanzelreden 2022 fest: „Dem Volk aufs Maul schauen – oder dem Volksliedsänger zuhören – sehr gern. Allerdings geht es…

„Mitgeschöpf Tier“

Materialsammlung mit Impulsen und Anregungen für Gemeinde und Schule
„Veganes Essen schmackhaft zaubern!“ oder „ein eigener Planet für Tiere“ – diese Antworten gab eine Konfi-Gruppe vor einiger Zeit auf die Frage, was sie mit einem Zauberstab an dieser Welt gerne verbessern würden. Sie zeigen, dass viele Konfis heute bereits ein Bewusstsein für die vielschichtigen Probleme im Zusammenhang mit dem Konsum von Fleisch und Tierprodukten teilen. Zum einen wirken die…
„Veganes Essen schmackhaft zaubern!“ oder „ein eigener Planet für Tiere“ – diese Antworten gab eine Konfi-Gruppe vor einiger Zeit auf die Frage, was sie mit einem Zauberstab an dieser Welt gerne verbessern würden. Sie zeigen, dass viele Konfis heute bereits ein Bewusstsein für die vielschichtigen Probleme im Zusammenhang mit dem Konsum von Fleisch und Tierprodukten teilen. Zum einen wirken die…
Publikation "Mitgeschöpf Tier"

FAKT ist: Wir glauben an das, worauf wir vertrauen.

Gottesdienst in der Schlosskirche am 24.04.2022
Predigt von Pfr. Christoph Maierzu Kolosser 2, 6-10.[12b].15 am Sonntag Quasimodogeniti dem 1. Sonntag nach dem Osterfest. Liebe Gemeinde, „Ich habe mir da meine eigene Meinung gebildet.“ Diesen Satz habe ich in den letzten zwei Jahren sehr oft gehört. „Ich habe da meine eigene Meinung dazu. Du musst dir auch mal die Fakten anschauen und nicht nur glauben, was die…
Predigt von Pfr. Christoph Maierzu Kolosser 2, 6-10.[12b].15 am Sonntag Quasimodogeniti dem 1. Sonntag nach dem Osterfest. Liebe Gemeinde, „Ich habe mir da meine eigene Meinung gebildet.“ Diesen Satz habe ich in den letzten zwei Jahren sehr oft gehört. „Ich habe da meine eigene Meinung dazu. Du musst dir auch mal die Fakten anschauen und nicht nur glauben, was die…

Heimat im 21. Jahrhundert:

Heimat finden: Vom Leben in einer ungewissen Welt - Magdeburger Ringvorlesung vom 20. April 2022.
Und was, wenn es Heimat gar nicht als Singular gibt? Wenn wir Menschen nicht eine Heimat haben, sondern Heimaten? Und wenn es auch gar nicht um Identität geht, sondern darum, sich in die jeweiligen Gegebenheiten zu integrieren als einem ständigen Wandel, weil Veränderungen unser Leben als Menschen immer bestimmen? Was ist und bleibt dann Heimat? Über diese Fragen hat mit…
Und was, wenn es Heimat gar nicht als Singular gibt? Wenn wir Menschen nicht eine Heimat haben, sondern Heimaten? Und wenn es auch gar nicht um Identität geht, sondern darum, sich in die jeweiligen Gegebenheiten zu integrieren als einem ständigen Wandel, weil Veränderungen unser Leben als Menschen immer bestimmen? Was ist und bleibt dann Heimat? Über diese Fragen hat mit…
Menü
Skip to content