Partizipation

Teilhabe

Celine Rühlich und Maximilian Frey

5 Fragen zur Jugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Als Jugendliche, die im Jugendgemeinderat mitarbeiten, beantworten die beiden Expert:innen in weniger als drei Minuten 5 Fragen danach, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen kann. #5FragenJugendbeteiligung Einstieg ins Partizipations-Café…
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Als Jugendliche, die im Jugendgemeinderat mitarbeiten, beantworten die beiden Expert:innen in weniger als drei Minuten 5 Fragen danach, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen kann. #5FragenJugendbeteiligung Einstieg ins Partizipations-Café…

Jugendbeteiligung neu denken!

Wie können junge Menschen ihre Umwelt jugendgerecht mitgestalten?
Wie wollen und dürfen junge Menschen im Landkreis Wittenberg leben? Was soll so bleiben? Was soll sich ändern? Dafür werden unter #WBneudenken in sozialen Netzwerken, in Minecraft und per Whatsapp oder Mail Ideen von Kindern und Jugendliche gesucht und aus einem Jugendfonds Projekte gefördert. #WBneu­denken Für Kinder und Jugendliche geht’s hier weiter! Aus dem Projekt 2020 enstanden Handlungsempfehlungen, auf denen die weitere Entwicklung einer…
Wie wollen und dürfen junge Menschen im Landkreis Wittenberg leben? Was soll so bleiben? Was soll sich ändern? Dafür werden unter #WBneudenken in sozialen Netzwerken, in Minecraft und per Whatsapp oder Mail Ideen von Kindern und Jugendliche gesucht und aus einem Jugendfonds Projekte gefördert. #WBneu­denken Für Kinder und Jugendliche geht’s hier weiter! Aus dem Projekt 2020 enstanden Handlungsempfehlungen, auf denen die weitere Entwicklung einer…
Junge Menschen

Das Seyda der Zukunft

Vorstellungen junger Menschen in Minecraft
In zwei Workshops entstand das Seyda der Zukunft. Dabei war es den Kindern und Jugendlichen aus der Region sehr wichtig, alte Gebäude und Strukturen zu erhalten und weiter wertzuschätzen. Gleichzeitig wollten sie aber die den öffentlichen Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten verbessern. Damit sich das Ladengeschäft auch im ländlichen Raum rechnet, haben sie sehr viel Wert darauf gelegt, dass das Gebäude allein…
In zwei Workshops entstand das Seyda der Zukunft. Dabei war es den Kindern und Jugendlichen aus der Region sehr wichtig, alte Gebäude und Strukturen zu erhalten und weiter wertzuschätzen. Gleichzeitig wollten sie aber die den öffentlichen Nahverkehr und Einkaufsmöglichkeiten verbessern. Damit sich das Ladengeschäft auch im ländlichen Raum rechnet, haben sie sehr viel Wert darauf gelegt, dass das Gebäude allein…

Partizipations-Café: Digital & vor Ort

Mittschnitt vom 30.11.2020
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche wichtige Räume, in denen sie sich mit anderen Menschen treffen, gemeinsam spielen oder auch Hausaufgaben machen. Vereine, Jugendclubs und Bildungshäuser, sogenannte freie Träger, bieten genau das in der analogen Welt. Mit Conny Geissler und Stephan Meurer…
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche wichtige Räume, in denen sie sich mit anderen Menschen treffen, gemeinsam spielen oder auch Hausaufgaben machen. Vereine, Jugendclubs und Bildungshäuser, sogenannte freie Träger, bieten genau das in der analogen Welt. Mit Conny Geissler und Stephan Meurer…

Geteilte Wirklichkeiten?

Wie kann man mit Menschen reden, die sich extremen aufklärungsresistenten Glaubens- und Denkformen verschrieben haben? Ein Diskussionsbeitrag zur Seminararbeit aus dem Projekt "Alles Glaubenssache?".
In unserem Projekt haben wir nicht nur die Frage zu lösen, wie zwischen religiösen und säkularen Sprachen und Haltungen übersetzt werden kann. Zunehmend problematisch wird die Frage, wie man Bildungsarbeit mit Menschen machen kann, die geistig aus der gemeinsamen Wirklichkeit austreten und sich demokratisch geltenden rationalen, aufklärungsorientierten Standards für Nachdenken und Gespräch verweigern. Der Text ist ein aus diversen Erfahrungen…
In unserem Projekt haben wir nicht nur die Frage zu lösen, wie zwischen religiösen und säkularen Sprachen und Haltungen übersetzt werden kann. Zunehmend problematisch wird die Frage, wie man Bildungsarbeit mit Menschen machen kann, die geistig aus der gemeinsamen Wirklichkeit austreten und sich demokratisch geltenden rationalen, aufklärungsorientierten Standards für Nachdenken und Gespräch verweigern. Der Text ist ein aus diversen Erfahrungen…

Jugendliche selber sprechen lassen

Conny Geissler: Jugendbeteiligung in 60 Sekunden
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Wenn Jugendliche selber sprechen und mit ihren Gedanken sichtbar werden, gelingt Jugendbeteiligung. Das jedenfalls ist die Antwort von Conny Geissler vom Jugendclub 83 e.V. auf die Abschlussfrage im Partizipations-Café am 30.11.2020 in weniger als 60 Sekunden. #60sJugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Wenn Jugendliche selber sprechen und mit ihren Gedanken sichtbar werden, gelingt Jugendbeteiligung. Das jedenfalls ist die Antwort von Conny Geissler vom Jugendclub 83 e.V. auf die Abschlussfrage im Partizipations-Café am 30.11.2020 in weniger als 60 Sekunden. #60sJugendbeteiligung

Conny Geissler und Stephan Meurer

5 Fragen zur Jugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Aus der Perspektive von Jugendarbeit, -hilfe und -bildung sowie der Schulsoziarbeit beantworten die beiden Expert*innen in weniger als zwei Minuten 5 Fragen danach, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation​ von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen…
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren Aus der Perspektive von Jugendarbeit, -hilfe und -bildung sowie der Schulsoziarbeit beantworten die beiden Expert*innen in weniger als zwei Minuten 5 Fragen danach, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation​ von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen…

Alles Glaubens­sache?

Prävention und politische Bildung in einer Gesellschaft der Diversität
Seit dem 01. April 2020 beteiligt sich die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Thüringen an dem Jugendbildungsprojekt der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung „Alles Glaubenssache? Prävention und politische Bildung in einer Gesellschaft der Diversität“. Wir sind eine von vier regionalen Fachstellen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) und werden als einzige in den östlichen Bundesländern Sachsen-Anhalt…
Seit dem 01. April 2020 beteiligt sich die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V. in enger Zusammenarbeit mit der Evangelischen Akademie Thüringen an dem Jugendbildungsprojekt der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung „Alles Glaubenssache? Prävention und politische Bildung in einer Gesellschaft der Diversität“. Wir sind eine von vier regionalen Fachstellen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung (et) und werden als einzige in den östlichen Bundesländern Sachsen-Anhalt…

Spindestube Dübener Heide

Neuer Zukunftstreffpunkt Dorf in alter Tradition
Das Projekt „Spindestube Dübener Heide“ knüpft an eine alte Tradition in der Dübener Heide an. Wie früher schon kommen Menschen regelmäßig in der „Spindestube“ zusammen, um sich mit interessanten Themen zu beschäftigen, gemeinsam zu essen und miteinander auszutauschen. Das zweijährige Projekt hat am 1. September 2018 begonnen und ist am 30.11.2020 ausgelaufen. Es war als Modellversuch angelegt. Es sollte geklärt werden, ob…
Das Projekt „Spindestube Dübener Heide“ knüpft an eine alte Tradition in der Dübener Heide an. Wie früher schon kommen Menschen regelmäßig in der „Spindestube“ zusammen, um sich mit interessanten Themen zu beschäftigen, gemeinsam zu essen und miteinander auszutauschen. Das zweijährige Projekt hat am 1. September 2018 begonnen und ist am 30.11.2020 ausgelaufen. Es war als Modellversuch angelegt. Es sollte geklärt werden, ob…

Kathrin Thäger und Katja Tietel

5 Fragen zur Jugendbeteiligung
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren #5FragenJugendbeteiligung Aus der Perspektive von Kinder- und Jugendbeauftragten und damit auch als Verwaltungsmitarbeiterinnen beantworten die beiden Expertinnen in weniger als drei Minuten, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen kann.…
Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren #5FragenJugendbeteiligung Aus der Perspektive von Kinder- und Jugendbeauftragten und damit auch als Verwaltungsmitarbeiterinnen beantworten die beiden Expertinnen in weniger als drei Minuten, was Corona mit Jugendlichen macht und wie Partizipation von Kindern und Jugendlichen in ländlichen Räumen und mit digitalen Medien gelingen kann.…
Menü
Skip to content