Diskurs

Hinter dem Regenbogen – Über die Macht der Symbole

Kanzelrede vom 16. April 2023

„Somewhere over the rainbow, skies are blue. And the dreams that you dare to dream, Really do come true.“ Die Liedzeile und die bekannte Melodie aus Edgar Yip Harburgs oskarprämiertem Lied, waren zur Kanzelrede von Dr. Thomas T. Müller, dank der musikalischen Gestaltung von Kantor Christoph Hagemann, sehr präsent. Auch der Kanzelredner und neue Direktor der LutherMuseen ging in seiner Ansprache auf dieses Lied ein. Doch zunächst entfaltete er die Geschichte der Regenbogenfahne, die erstmals bei Thomas Müntzer und der Schlacht von Frankenhausen aufgetaucht ist.

„Thomas Müntzer hatte eine mehrere Meter große Fahne anfertigen lassen, auf der ein Regenbogen und zwei Sprüche zu sehen waren. Während der eine der Sprüche auf Latein in Anlehnung an den Propheten Jesaja (Jes. 40,8) und an eine Passage am Ende des ersten Briefes des Apostels Petrus (1 Petr 1,25) auf Latein verkündete „Verbum domini maneat in etternum“ (Gottes Wort bleibe in Ewigkeit!), gab der zweite, auf Deutsch gehaltene Spruch den Hintergrund der Regenbogensymbolik preis. So stand auf der Fahne, die Müntzer neben der Kanzel in der Mühlhäuser Marienkirche aufgestellt hatte, zu lesen: „dis ist das zeychen des ewigen bund gotes“.“

Die Hoffnungen, Visionen und Utopien der Täuferbewegung um Thomas Münzer sind bekanntlich nicht wahr geworden. Dr. Thomas T. Müller zeigt mit seiner Rede, wie das Symbol trotzdem bis in die heutige Zeit hinein seine motivierende Wirkung behalten hat und entfaltet.

„Auch wenn der Regenbogen über Frankenhausen nicht jene göttlich-magische Wirkung gezeigt hatte, auf welche Müntzer und die Aufständischen am 15. Mai 1525 verzweifelt warteten, so ist seine Hoffnung stiftende Wirkung bis heute Allgemeingut, nicht nur in der christlichen Mythologie.“

Lesen sie mehr, oder hören sie sich die Kanzelrede vom 17. April noch einmal an.

Die ganze Kanzelrede können Sie mit dem folgenden Link abrufen:

oder gerne auch hier als Audiodatei noch einmal im Original anhören:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von w.soundcloud.com zu laden.

Inhalt laden


Alle Kanzelreden und eine Übersicht zu den nächsten Terminen finden Sie unter dem folgenden Link:


Christoph Maier

Akademiedirektor und Studienleiter für Theologie und Politik
mehr erfahren

Diskurs-Beiträge

Partner und Förderer:

Skip to content