Diskurs

Junge Vorschläge für den Wittenberger Grüngürtel

Wünsche Jugendlicher in Online-Stadtplänen festhalten

In den nächsten Jahren sollen neben der Sanierung diverser Gebäude auch die Parkanlagen, die die Wittenberger Altstadt umgeben, neu gestaltet werden. Gerade Jugendliche finden hier im Moment Plätze zum Treffen, Chillen und Erholen. Als UNESCO-Pufferzone und teilweise denkmalgeschützes Gebiet sollte für den Grüngürtel ein guter Ausgleich zwischen unterschiedlichen Interessen gefunden werden. Jugendliche und junge Erwachsene aus Wittenberg sind den Grüngürtel abgelaufen, haben für sie relevante Orte markiert und Ideen gesammelt. Entstanden ist dabei diese Karte:

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

An der Gestaltung des Wittenberger Grüngürtels wirken Mitglieder von Kultur mit Sahne e.V. und vom RASK e.V. mit. Das Projekt findet im Rahmen von www.shape-the-future.de statt und wird aus Mitteln der Stiftung Jugendmarke finanziert.

Schlagwörter: ,

Tobias Thiel

Stellv. Direktor, Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung und Umweltbeauftragter
mehr erfahren

Diskurs-Beiträge

Menü