Diskurs

Für eine gute (digitale) Schule

Fünf Forderungen - Perspektivpapier
Symbolischer Corona-Virus vor einer Tafel
Symbolischer Corona-Virus vor einer Tafel - Bild von chiplanay auf Pixabay

Die Schwächen unseres derzeitigen Schul- und Bildungssystems werden durch die Corona-Krise wie durch ein Brennglas offen gelegt. Studienleiter Tobias Thiel moderierte am 25.2.21 die Diskussionsrunde „Corona als Brennglas und Chance“ mit Eva Gerth (Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) Sachsen-Anhalt), Dr. Khuzuma Zena (Landesnetzwerk der Migrantenorganisationen Sachsen-Anhalt), Ines Bieler (DiKoLa, Digital Kompetent im Lehramt, MLU) und Rebecca Plassa (Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt), die hier nachgeschaut werden kann.

In einem daraus entstandenen gemeinsamen Perspektivpapier werden neben den jeweiligen Herausforderungen auch konkrete Lösungsansätze sowohl für die derzeitige Situation an den Schulen als auch perspektivisch beschrieben.

Schlagwörter: ,

Tobias Thiel

Stellv. Direktor, Studienleiter für gesellschaftspolitische Jugendbildung und Umweltbeauftragter
mehr erfahren

Diskurs-Beiträge

Die Junge Akademie findet zu einem Großteil in diesem Rahmen statt:

Menü