„Die Menschen heute glauben, die Wissenschaftler seien da, sie zu belehren, die Dichter und Musiker etc., sie zu erfreuen. Daß diese sie etwas zu lehren haben, kommt ihnen nicht in den Sinn.“ Ludwig Wittgenstein

Literatur/ Bildende Kunst/ Musik

Schlagwörter: Bildung, Extremismus, Kultur

Walter-Martin Rehahn

Nebenamtlicher Studienleiter für Kunst und Kultur
mehr erfahren

Paul F. Martin

Studienleitung Theologie/ Gesellschaft/ Kultur
mehr erfahren

Diskurs-Beiträge

Was aber ist Aufklärung

Beitrag zur Geschichte der Begriffe
Am 24. April hielt Nils Richber einen Vortrag zum Begriff Aufklärung, den Sie hier nachlesen und nachhören können. Zum Nachhören: Vortrag Zum Nachlesen: Der Begriff der Aufklärung erzeugt einen enormen Sog; und das in verschiedenerlei Hinsicht – er hat eine Art ethisches Pathos und eine Tiefenwirkung, denen wir uns nicht so ohne Weiteres entziehen können. Wenn man sich aktiv als…
Am 24. April hielt Nils Richber einen Vortrag zum Begriff Aufklärung, den Sie hier nachlesen und nachhören können. Zum Nachhören: Vortrag Zum Nachlesen: Der Begriff der Aufklärung erzeugt einen enormen Sog; und das in verschiedenerlei Hinsicht – er hat eine Art ethisches Pathos und eine Tiefenwirkung, denen wir uns nicht so ohne Weiteres entziehen können. Wenn man sich aktiv als…

KafkaProzess 2024 – Held:Innen-Werkstatt

"Franztastische Begegnung mit Franz Kafka"
Am 21. März 2024 waren neugierige wie künstlerisch Interessierte eingeladen sich in der Held:Innen-Werkstatt mit Stefanie Harjes auf eine kreative „Franztastische Begegnung“ einzulassen. Dabei entstanden geheimnisvolle Collagen – Orte & Verstecke aus Pappe & Papier, zu denen jeder am Beginn der Reise seinen Schlüssel-Text gefunden hatte. Stefanie Harjes, Kafka, Workshop/ Foto: Yvonne Standke Die Idee dahinter war, das passende individuelle…
Am 21. März 2024 waren neugierige wie künstlerisch Interessierte eingeladen sich in der Held:Innen-Werkstatt mit Stefanie Harjes auf eine kreative „Franztastische Begegnung“ einzulassen. Dabei entstanden geheimnisvolle Collagen – Orte & Verstecke aus Pappe & Papier, zu denen jeder am Beginn der Reise seinen Schlüssel-Text gefunden hatte. Stefanie Harjes, Kafka, Workshop/ Foto: Yvonne Standke Die Idee dahinter war, das passende individuelle…

Im Widerschein des ICH

Ausstellung der Stiftung Christliche Kunst
Es scheint, als komme sehr gegensätzliches in unserer Zeit zusammen. Auf der einen Seite eine Friedensmüdigkeit – wenn wir sehen, wie rechte Parteien Zulauf bekommen, Narrative von Bürgerkrieg und wohltemperierter Grausamkeit im öffentlichen Diskurs Raum gewinnen. Und auf der anderen Seite steht ein Pazifismus, der bereit ist, auf Gewalt zu verzichten, solange andere von der Gegengewalt betroffen sind. In diesem…
Es scheint, als komme sehr gegensätzliches in unserer Zeit zusammen. Auf der einen Seite eine Friedensmüdigkeit – wenn wir sehen, wie rechte Parteien Zulauf bekommen, Narrative von Bürgerkrieg und wohltemperierter Grausamkeit im öffentlichen Diskurs Raum gewinnen. Und auf der anderen Seite steht ein Pazifismus, der bereit ist, auf Gewalt zu verzichten, solange andere von der Gegengewalt betroffen sind. In diesem…
Friederike Brundiers von der Buchhandlung „Der Esel auf dem Dach“ organisierte im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes Kafka Prozess 2024 ein Werkgespräch mit der Illustratorin Stefanie Harjes aus Hamburg. Werksgespräch – Kafka/ Foto: Yvonne Standke Wir konnten mit Stefanie Harjes u.a. zu ihrer Arbeitsweise ins Gespräch kommen und insbesondere etwas zur Entstehungsgeschichte ihres Buches KAFKA erfahren. Es war ein heiterer wie…
Friederike Brundiers von der Buchhandlung „Der Esel auf dem Dach“ organisierte im Rahmen unseres gemeinsamen Projektes Kafka Prozess 2024 ein Werkgespräch mit der Illustratorin Stefanie Harjes aus Hamburg. Werksgespräch – Kafka/ Foto: Yvonne Standke Wir konnten mit Stefanie Harjes u.a. zu ihrer Arbeitsweise ins Gespräch kommen und insbesondere etwas zur Entstehungsgeschichte ihres Buches KAFKA erfahren. Es war ein heiterer wie…

KafkaProzess 2024

eine Spurensuche
Am 03. Juni starb Dr. jur. Franz Kafka im Alter von 40 Jahren und 11 Monaten an den Folgen einer Kehlkopftuberkulose in einem Sanatorium in Kierling bei Klosterneuburg und hinterließ seinem Freund Max Brod eine Reihe von irritierenden Texten. Einige davon waren bereits veröffentlicht. Die anderen bat er sein Freund zu vernichten. Max Brod konnte diesem Auftrag nicht nachkommen. Aus…
Am 03. Juni starb Dr. jur. Franz Kafka im Alter von 40 Jahren und 11 Monaten an den Folgen einer Kehlkopftuberkulose in einem Sanatorium in Kierling bei Klosterneuburg und hinterließ seinem Freund Max Brod eine Reihe von irritierenden Texten. Einige davon waren bereits veröffentlicht. Die anderen bat er sein Freund zu vernichten. Max Brod konnte diesem Auftrag nicht nachkommen. Aus…

Gleiches Recht und keine Macht für alle

Vortrag von Prof. Holland-Cunz über Emma Goldman
Am 20. September hielt Frau Prof. Barbara Holland-Cunz im Rahmen der Reihe Außergewöhnlich unbekannt einen Vortrag über die Anarchistin und Frauenrechtlerin Emma Goldman,den Sie hier nachhören können: Emma Goldman
Am 20. September hielt Frau Prof. Barbara Holland-Cunz im Rahmen der Reihe Außergewöhnlich unbekannt einen Vortrag über die Anarchistin und Frauenrechtlerin Emma Goldman,den Sie hier nachhören können: Emma Goldman
Skip to content