Arbeitsbereich

Studienstelle

Naturwissenschaft, Ethik & Bewahrung der Schöpfung

Tun, was möglich ist? Fortschritte in der Medizin, den Biowissenschaften und der Technologie werfen komplexe ethische Fragen auf, die vor dem Hintergrund der Wertepluralität unserer Gesellschaft reflektiert werden müssen. Wir greifen ausgewählte Fragestellungen aus der Medizin- und Tierethik, der Landwirtschaft und dem Umweltschutz auf und leisten Beiträge zum öffentlichen und fachlichen Diskurs. Außerdem beteiligen wir uns an dem aktuellen Dialog zwischen Naturwissenschaften und Theologie.

Die Studienstelle wird durch den Förderverein für die Studienstelle Naturwissenschaft, Ethik und Bewahrung der Schöpfung (Kirchliches Forschungsheim) e.V. unterstützt.

Die Studienstelle steht in der Tradition des Kirchlichen Forschungsheim (seit 1927, KFH) und blickt auf eine fast neunzigjährige Geschichte zurück:

Kirchliches Forschungsheim in Wikipedia
Kirchliches Forschungsheim im Stadtrundgang mit Lukas Kiepe

Die BRIEFE zur Orientierung im Konflikt Mensch – Erde sind die Publikation der Studienstelle.

Schlagwörter: ,

Jörg Göpfert

Studienleiter, Arbeitsbereich Umwelt und Soziales
mehr erfahren

Veranstaltungen

zum Thema

Menü