Demonstierende junge Menschen im Comic-Stil - Quelle: ©rob zs/ shutterstock_625433072.jpg

Wann ging es um DICH?

Corona-Politik und Dein Alltag

Wie geht es Dir gerade, in Zeiten von Corona?

Die Pandemie hat vieles verändert - Schulschließungen und digitales Lernen von zu Hause, Kontaktbeschränkungen und abgesagte Freizeitangebote, Alleinsein und Einsamkeit statt Gemeinschaft und Unterstützung.

Wir möchten von Euch Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen wissen, wie Ihr die Pandemie erlebt. Schick uns einen Text oder fülle die Fragenfelder aus und erzähl uns, was Dich gerade bewegt.

 

Dein Name/Pseudonym
Deine Mail (falls du kontaktiert werden oder zum Treffen mit Politik eingeladen werden willst)
Andere Kontaktmöglichkeit (wenn du magst)
Was beschäftigt Dich in deinem Umfeld und in deinem Alltag zurzeit am meisten? Was macht Dir gerade Freude und was stresst Dich?
Wie fühlt sich die Pandemie für Dich an? Was hat sich für Dich in Deinem Alltag verändert?
Fühlst Du Dich in der Corona-Pandemie ernst genommen und gehört?
Gibt es etwas, was Du Dir anders wünscht? Was würdest Du Erwachsenen und Politiker:innen gerne sagen?
Wo oder von wem fühlst Du Dich gerade am meisten im Stich gelassen? Wo wünschst Du Dir mehr Unterstützung? Fehlt Dir ein Rückzugsort?
Denkst Du über Deine Zukunft nach? Worüber machst du Dir am meisten Sorgen?
Dein Statement zum Abschluss: Das ist mir noch wichtig!
Und zum Schluss verrate uns doch noch, wie alt Du bist und was Du gerade machst. Gehst Du zur Schule oder zur Uni, machst Du eine Ausbildung, ein FSJ oder etwas ganz anderes?
Oder lade uns Deinen Text als Datei hoch!

 

Menü
Skip to content