Veranstaltung

16.03.2024
10.00 – 16.00Uhr

Gemeinde- und Diakoniezentrum St.Georg, Dessau-Rosslau

Umweltarbeit trotz Strukturdiskussionen

Fachtag Kirchliches Umweltmanagement

Die Landeskirchen und Bistümer reagieren auf abnehmende Mitgliederzahlen und Finanzressourcen unter anderem mit Strukturreformen. In den neuen, größeren Einheiten und Verbünden finden sich kirchliche Initiativen und Gruppen, z. B. Umweltteams, sich nicht ausreichend wieder und eingebunden. Dies kann als Bedrohung wahrgenommen werden und zu Frustration führen. Es könnte aber auch eine Chance bieten, in den Veränderungsprozessen zu wachsen. Gezeigt wird, wie solche „Transformationsprozesse“ aktiv und mutig mitgestaltet werden können, ohne das Profil der eigenen Gruppen zu beschädigen.

Der Fachtag Kirchliches Umweltmanagement ist als Weiterbildung für Kirchliche Umwelt-Auditorinnen und Auditoren anerkannt.


Die Veranstaltung findet hybrid statt.


Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung über unsere Homepage an, ob Sie online oder präsent teilnehmen.

Der Online Link wird ein paar Tage vor der Veranstaltung per Mail versandt.

An dieser Stelle wird eine Karte mit markiertem Veranstaltungsort angezeigt. Dafür müssen im Cookiebanner die Cookies für die „externen Medien“ aktiviert sein: Cookieeinstellungen öfnen.

Status:

Anmeldung offen bis: 16.03.2024

Kursnr.: 2024-11
Beginn: 16.03.2024, 10.00 Uhr
Ende: 16.03.2024, 16.00 Uhr
Kursort: Gemeinde- und Diakoniezentrum St.Georg, Dessau-Rosslau
Gebühr: 0€ (inkl. MwSt.)

Siegrun Höhne

Kirchlicher Dienst auf dem Land, Umweltmanagement der EKM, Leiterin der Studienstelle/ KFH
mehr erfahren

Skip to content