Veranstaltung

17.11.2023 – 19.11.2023
18.30 – 0.00Uhr

Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Lehre doch mich, dass mein Leben ein Ziel hat …

Eine Annäherung an Sterben und Tod

Was ist das Ziel des Lebens – sein Ende? Dies ist ihm allein gewiss und zugleich so seltsam unwirklich. Mit der Eröffnung der Ausstellung „Bilder von den letzten Dingen – Fotografien aus dem Hospiz“ beginnt der Versuch einer Annäherung. Lyrische Texte tasten nach Abschied, Sterben und Tod, ehe Maren Wurster aus ihrem Buch „Totenwache“ liest. Und am Ende sucht „Ein deutsches Requiem“ von Johannes Brahms Trost in den Worten der Heiligen Schrift – und der Musik.


Im Kooperation mit dem Ev. Krankenhaus Paul Gerhardt Stift, Johannesstift Diakonie


Unterstützt durch den Freundeskreis (Förderverein der Ev. Akademie)

An dieser Stelle wird eine Karte mit markiertem Veranstaltungsort angezeigt. Dafür müssen im Cookiebanner die Cookies für die „externen Medien“ aktiviert sein: Cookieeinstellungen öfnen.

Anmeldung geschlossen.
Details siehe Status.

Status:

Veranstaltung abgelaufen.

Kursnr.: 2023-64
Downloads: Programm
Beginn: 17.11.2023, 18.30 Uhr
Ende: 19.11.2023, 0.00 Uhr
Kursort: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
Gebühr: 20€ (inkl. MwSt.)

Paul F. Martin

Studienleitung Theologie/ Gesellschaft/ Kultur
mehr erfahren

Skip to content