Veranstaltung

21.09.2023
17.00 – 22.00Uhr

Lutherhof, Lutherstadt Wittenberg

Friedensfest

Am 24. September 1983 schmiedete der Kunstschmied Stefan Nau ein selbstgefertigtes Schwert zu einer Pflugschar um. Pfarrer Friedrich Schorlemmer trug ein Gedicht vor, das auf provokante Weise zum Frieden mahnt. Die Aktion, die im Rahmen des Kirchentags in Wittenberg stattfand, wurde weit über die Grenzen der DDR hinaus bekannt. Das Bürgerfest am Weltfriedenstag der Vereinten Nationen mahnt in Erinnerung an diese Aktion zu einem gerechten Frieden. Er gründet darauf, dass sich das internationale Recht gegen das Recht des Stärkeren durchsetzt und der Spirale der Aufrüstung, immer neuer Konflikte und Kriege mit einer Vision von Recht und Gerechtigkeit begegnet wird.

An dieser Stelle wird eine Karte mit markiertem Veranstaltungsort angezeigt. Dafür müssen im Cookiebanner die Cookies für die „externen Medien“ aktiviert sein: Cookieeinstellungen öfnen.

Anmeldung geschlossen.
Details siehe Status.

Status:

Veranstaltung abgelaufen.

Kursnr.: 2023-45
Downloads: Ablauf
Beginn: 21.09.2023, 17.00 Uhr
Ende: 21.09.2023, 22.00 Uhr
Kursort: Lutherhof, Lutherstadt Wittenberg
Gebühr: 0€ (inkl. MwSt.)

Christoph Maier

Akademiedirektor und Studienleiter für Theologie und Politik
mehr erfahren

Skip to content