Veranstaltung

23.11.2023
18.30 – 20.30Uhr

Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

„Jüdisches Leben in der Ukraine“

„Jüdisches Leben in der Ukraine“ ist nicht nur wegen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine brandaktuell. Die jüdische Gemeinschaft in Deutschland hat auch schon vor dem Angriffskrieg in einem hohen Anteil aus jüdischen Menschen mit Ursprung in der Ukraine und dem restlichen Teil der Sowjetunion bestanden.

Juriy Prochasko ist ein Hochschullehrer, Übersetzer und Psychoanalytiker aus Lviv/Lemberg. Wolfram Tschiche wird mit ihm gemeinsam die jahrhundertealte Geschichte des ukrainischen Judentums in seiner Vielfältigkeit erläutern, und darüber hinaus auch über das gegenwärtige jüdische Leben in der Ukraine informieren und diskutieren.

An dieser Stelle wird eine Karte mit markiertem Veranstaltungsort angezeigt. Dafür müssen im Cookiebanner die Cookies für die „externen Medien“ aktiviert sein: Cookieeinstellungen öfnen.

Anmeldung geschlossen.
Details siehe Status.

Status:

Veranstaltung abgelaufen.
Maximale Teilnehmerzahl erreicht.

Kursnr.: 2023-207
Downloads:
Beginn: 23.11.2023, 18.30 Uhr
Ende: 23.11.2023, 20.30 Uhr
Kursort: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
Gebühr: 0€ (inkl. MwSt.)

Christoph Maier

Akademiedirektor und Studienleiter für Theologie und Politik
mehr erfahren

Vincent Kleinbub

Mitarbeiter im Projekt „Bildspuren“ (2022 bis 2023)
mehr erfahren

Skip to content