Veranstaltung

13.01.2023 – 15.01.2023
0.00 – 0.00Uhr

Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Real oder virtuell? Simulationen, Täuschungen, Irrwege im digitalen Zeitalter

Virtualität ist zu einem zentralen Thema des 21. Jahrhunderts geworden“ schreibt der Philosoph Thomas Fuchs.

Virtuelle Realität entsteht durch Simulation der echten mit Hilfe „künstlicher Intelligenz“ (KI), die ihrerseits die neuronalen Netze unseres Gehirns als Computerprogramm simuliert.

Einen Höhepunkt der Simulation strebt das „Human Brain Project“ der EU an mit dem Ziel, ein möglichst genaues elektronisches Modell unseres Gehirns zu erstellen. Perfekt würde die Simulation, wenn gelänge – was einige KI-Forscher glauben – dass „starke KI“

sogar Bewusstsein entwickeln könne. Damit wird unser Selbstverständnis als Menschen radikal herausgefordert. Letzte Fragen nach Wirklichkeit und Wahrheit,

nach Sein und Sollen des Menschen stellen sich neu.


Anmeldung über diese Homepage und Bitte um Überweisung des Tagungsbeitrages von 60,00 € (exkl. Übernachtung) bis 09.01.2022 an:

Sparkasse Wittenberg | IBAN DE05 8055 0101 0000 0289 59 | NOLADE21WBL

Betreff: Tagung 01-2023


Im Lutherhotel stehen Tagungsteilnehmenden zu Sonderkonditionen (EZ 57 € / Nacht) Übernachtungsmöglichkeiten bereit, die Sie mit Angabe des Tagungstitels 01-2023 erhalten. https://www.luther-hotel-wittenberg.de/


Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, eine Anmeldung ist bis 9.  Januar 2023 erforderlich.

An dieser Stelle wird eine Karte mit markiertem Veranstaltungsort angezeigt. Dafür müssen im Cookiebanner die Cookies für die „externen Medien“ aktiviert sein: Cookieeinstellungen öfnen.

Anmeldung geschlossen.
Details siehe Status.

Status:

Veranstaltung abgelaufen.

Kursnr.: 2023-01
Downloads: Programm
Beginn: 13.01.2023, 0.00 Uhr
Ende: 15.01.2023, 0.00 Uhr
Kursort: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
Gebühr: 60€ (inkl. MwSt.)

Siegrun Höhne

Kirchlicher Dienst auf dem Land, Umweltmanagement der EKM, Leiterin der Studienstelle/ KFH
mehr erfahren
Zur Aktivität: Studienstelle

Skip to content