StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Netzpolitischer Salon zur Europawahl (Aufzeichnung)

Zur Europawahl diskutierte Tobias Thiel über netzpolitische und andere Themen mit Romy Höhne (Partnerschaft für Demokratie "Merseburg engagiert"), Johannes Bergunder und zwei Jugendlichen aus dem Projekt GoEurope Sachsen-Anhalt. In der Diskussion zeigte sich, dass Meinungen pro Europa vor allem mir positiven Erfahrungen wie der Reise-, Studierenden- und Arbeitnehmerfreiheit oder der einheitlichen Währung begründet werden. Obwohl oder weil weiterhin Tausende Flüchtlinge jährlich im Mittelmeer ertrinken, es keinen sozialen Ausgleich zwischen Nord- und Südeuropa und keinen geregelten Brexit gibt, fehlen auch Befürworten der EU oft die Visionen, wie es in Europa weitergehen kann.

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Offenen Kanal Merseburg-Querfurt statt und wird von der Partnerschaft für Demokratie "Merseburg engagiert" aus Mitteln des Bundesprogramms Demokratie Leben des BMFSFJ und von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt unterstützt.

Netzpolitischer Salon zur Europawahl

Politik | Soziales | Wirtschaft Merseburg, Offener Kanal, und im Netz | 16. April 2019 | Di. | 17.30–20.00 Uhr
mehr...