Veranstaltung

16.09.2022 – 17.09.2022  | 
Ev. Akademie Sachsen-Anhalt

Abbruch oder Aufbruch?

Die Katholische Kirche in Deutschland erlebt eine tiefe Krise. Der Missbrauchsskandal und das Festhalten an starren Strukturen und Hierarchien sind zwei Felder der Auseinandersetzung. Viele Menschen kehren der Katholischen Kirche den Rücken. Andere machen sich für Reformen stark, etwa im „Synodalen Weg“, im Zentralkomitee der deutschen Katholiken oder in Verbandsstrukturen wie dem Katholischen Deutschen Frauenbund. Viele Glaubende organisieren ihren Protest auch außerhalb institutioneller Strukturen, etwa in der Initiative „Maria 2.0“. Diese Gruppen haben einerseits Zulauf, andererseits werden sie angefeindet –teilweise sogar von evangelischen Christen. Der Vorwurf: Sie zerstören die Katholische Kirche. Die Tagung gibt Einblicke in das Selbstverständnis, die Kritik und die Hoffnungen von katholischen Reformgruppen und eröffnet den Raum zur Diskussion.

Status: Anmeldung möglich
Kursnr.: 2022-34
Downloads:
Beginn: Fr., 16.09.2022 bis Sa., 17.09.2022
Dauer: 4
Kursort: Ev. Akademie Sachsen-Anhalt
Gebühr: 30,00 € (inkl. MwSt.)
Menü
Skip to content