StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 24|18

Zwischen Euthanasie, Normierung und Normalisierung

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
4. bis 6. Mai 2018 | Fr.–So.
Friedrich Kramer

Was ist normal? Und was ist die Norm? Menschen bewerten Menschen, und manches Urteil fällt tödlich aus. Warum ist es für Menschen immer wieder so schwer, ihresnichtgleichen auszuhalten, geschweige denn zu akzeptieren? Angesichts aktueller rassistischer Tendenzen wird nach den anthropologischen, historischen und psychologischen Wurzeln des Strebens nach Gleichheit, Normalität und Normierung gefragt und dabei die Spur von der Euthanasie im Nationalsozialismus bis zu medizinethischen Fragen der Gegenwart verfolgt.
 

Programmflyer und Downloads

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Medizinethik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | 27. Juni 2018 | Mi. | 19.00–21.00 Uhr

Populismus und Menschenrechtsverletzungen

Vortrag und Diskussion mit den Expertinnen Christine Böckmann von Miteinander e. V. und mehr...

Siegrun Höhne

5 Lutherstadt Wittenberg und Berlin | 16. bis 20. Juli 2018 | Mo.–Fr.

Du hast Recht(e)

Deine Eltern planen euren Urlaub ohne dich. Das Taschengeld reicht nie. Die Schule darfst du nicht mehr...

Andrea Janssen, Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen