StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 25|18

Wie gut ist Ökolandbau für die Vielfalt?

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
25. bis 26. Mai 2018 | Fr.–Sa.
Siegrun Höhne

Ökolandbau fördert nicht automatisch den Artenreichtum. Das gelingt nur, wenn die ökologische Bewirtschaftung auf eine bestimmte Art und Weise erfolgt. Dazu fehlen aber oft die Voraussetzungen, etwa gezielte Kooperationen mit Naturschutzbehörden und -verbänden sowie erweiterte, praktikable Honorierungssysteme. Wie die Arten- vielfalt von geeigneten Konzepten ökologischen Landbaus profitieren kann, wird anhand gelungener Beispiele aus der Schweiz und Deutschland diskutiert.
 

Anmeldung


* = erforderliche Felder
Teilnahme
Bitte wählen Sie aus, an welchen Tagen Sie diese Veranstaltung besuchen möchten. Die Angabe der Uhrzeiten ist optional.
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!

Schlagworte:  Umwelt, Ökologie, Landwirtschaft und Politik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Evangelische Akademie Wittenberg | 26. bis 27. Januar 2018 | Fr.–Sa.

Kirchliche Umweltauditoren

Der Fortbildungskurs ist offen für Mitglieder aller Kirchen und kirchlichen Einrichtungen aus mehr...

Siegrun Höhne

3 Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | 17. Februar 2018 | Sa. | 10.00–13.00 Uhr

Digitalisierung des Ackerbaus

Die Vernetzung digitaler Wetter-Apps mit Datenbanken und die Steuerung mit Hilfe von mehr...

Siegrun Höhne

Alle Veranstaltungen