StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

6 | 29|19

Thomas Bernhard Literarische Zeitgenossenschaft als Revolte

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
10. bis 12. Mai 2019 | Fr.–So.
Friedrich Kramer

Hochsensibel, provokant und widerständig: Thomas Bernhard konnte und wollte sich mit dem Zustand der Gesellschaft, insbesondere der österreichischen, nicht abfinden. In Romanen, Erzählungen und Theaterstücken entlarvte er die bleibende Präsenz nationalsozialistischer Denk- und Obrigkeitsmuster. Sein 1988 am Wiener Burgtheater von Claus Peymann uraufgeführter „Heldenplatz“ sorgte für einen Skandal. Scharfsinnig
und mit ironischer Kraft deckte Bernhard immer wieder die Schattenseiten und Abgründe menschlicher Existenz auf und hielt seinem Publikum einen Spiegel vor. Wer einen Blick hinein wagt, kann sich den Wirkungen kaum entziehen.

Leitung: Friedrich Kramer mit Prof. Dr. Alf Christophersen (Bergische Universität Wuppertal)

Anmeldung


* = erforderliche Felder
Teilnahme
Bitte wählen Sie aus, an welchen Tagen Sie diese Veranstaltung besuchen möchten. Die Angabe der Uhrzeiten ist optional.
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!


Zustimmung zur Datenverarbeitung *

Der - auch elektronischen - Verarbeitung meiner Daten durch die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. stimme ich zu.

Die hier eingegebenen Daten werden auf unserem Webserver und anschließend in unserer lokalen Datenbank gespeichert. Die Daten sind nach dem aktuellen Stand der Technik geschützt. Die Daten verwenden wir nur in der von Ihnen freigegebenen Art und Weise (s. Informationskanäle). Aufgrund des EKD-Datenschutzgesetzes und der EU-DSGVO benötigen wir von Ihnen diese Zustimmung, um Sie über unsere Arbeit informieren zu können. Eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg) oder Mail (purwins@ev-akademie-wittenberg.de) veranlassen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Gesellschaft und Literatur

nächste Veranstaltungen der Kategorie

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 6. Februar 2019 | Mi. | 19.00 Uhr

Der Aufbruch Wiens in die Moderne

Vortrag von Walter Martin Rehahn In der Zeit zwischen 1880 und 1918 vollzieht sich in Wien der mehr...

6 Leipzig | 21. bis 24. März 2019 | Do.–So.

Ausgelesen

An jedem Tag der Leipziger Buchmesse findet am Nachmittag zwischen 15:00 und 16:00 eine mehr...

PD Dr. Eva Harasta

Alle Veranstaltungen