StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 34/20

Schwester Wasser Rad-Exkursion in der Schöpfungszeit

Ev. Akademie, Wittenberg
12. September 2020 | Sa. | 10.00–16.00 Uhr
Siegrun Höhne

„Gelobt seist du, mein Herr, für Schwester Wasser. Sehr nützlich ist sie und demütig und kostbar und keusch.“ So heißt es im Sonnengesang des Franz von Assisi. Gibt es nicht auch heute und gerade in der Schöpfungszeit vom 1. September bis 4. Oktober gute Gründe, Gott für die Werke seiner Schöpfung zu danken? Die Exkursion in und um Wittenberg führt zu „Schwester Wasser“ in verschiedenen Gestalten. Sie bietet neben umfangreichen Informationen Zeit und Raum für (ent)spannende und erfrischende Erfahrungen.

Anmeldung


* = erforderliche Felder
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!


Zustimmung zur Datenverarbeitung *

Der - auch elektronischen - Verarbeitung meiner Daten durch die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. stimme ich zu.

Die hier eingegebenen Daten werden auf unserem Webserver und anschließend in unserer lokalen Datenbank gespeichert. Die Daten sind nach dem aktuellen Stand der Technik geschützt. Die Daten verwenden wir nur in der von Ihnen freigegebenen Art und Weise (s. Informationskanäle). Aufgrund des EKD-Datenschutzgesetzes und der EU-DSGVO benötigen wir von Ihnen diese Zustimmung, um Sie über unsere Arbeit informieren zu können. Eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg) oder Mail (info@ev-akademie-wittenberg.de) veranlassen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Schlagworte:  Fahrrad, Umwelt und Glaube

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | 29. Februar 2020 | Sa. | 10.00–13.00 Uhr

Landwirtschaft im Klimawandel

Endlich ist es möglich, Dürregefahren frühzeitig zu erkennen. Seit März 2019 mehr...

Siegrun Höhne

3 Weimar, Otto-Neururer-Haus | 7. März 2020 | Sa. | 10.00–16.00 Uhr

Zehn Prozent Wildnis!

Heimische Wildpflanzen sind unentbehrliche Nahrungsquellen für unzählige Insekten. Die mehr...

Siegrun Höhne

Alle Veranstaltungen