StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

4 | 101/19

Ringvorlesung 2019 Friedliche (R)evolution

Magdeburg Roncalli-Haus
20. März 2019 | Mi. | 19.30 Uhr
Friedrich Kramer

Nach Martin Luther 2017 und Karl Marx 2018 steht für die Ringvorlesung 2019 ein gesellschaftliches Ereignis Pate, das sich nicht nur auf eine Person, sondern vielmehr auf ein ganzes gesellschaftliches System bezieht: Das Jahr 1989 – die Wende und der Zerfall eines politischen Wertesystems.
Grund genug, um nicht nur kritisch auf 30 Jahre Wiedervereinigung zurück zu blicken, sondern auch eine Analyse von aktuellen Transformationsprozessen vorzunehmen und einen Ausblick auf zukünftige Revolutionen und Evolutionen zu wagen.

Dabei geben die verschiedenen Schwerpunktsetzungen der Ringvorlesung genug Raum, um sich mit den vielfältigen Fragestellungen von gesellschaftlichen Umbruchprozessen auseinander zu setzen.

Friedenszeugnis unter erschwerten Bedingungen.
Waffenverweigerung von den Bausoldaten bis heute​

Referenten:
• Pr. Sebastian Kranich, Direktor Evangelische Akademie Neudietendorf
• Joachim Garstecki, Theologe Magdeburg
• Friedrich Kramer, Direktor Evangelische Akademie Wittenberg (Moderation

Programmflyer und Downloads

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Frieden, Bildung und Bausoldaten

nächste Veranstaltungen der Kategorie

4 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 2. Mai 2019 | Do. | 19.00 Uhr

Der NSU-Komplex - Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbechen

Die Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" wurde in den mehr...

Friedrich Kramer, Carl Städler

4 Ort wird im Februar bekanntgegeben. | 5. bis 6. November 2019 | Di.–Mi.

Wahrheit versus Wahrheit

Lange gab es in Deutschland einen breiten Konsens bei der Bewertung der Zeit des mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen