StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 |

Ringvorlesung 2019 Politische Umbrüche – Wer sind die Erben der Friedlichen Revolution?

Magdeburg Roncalli-Haus
23. Januar 2019 | Mi. | 19.00–21.00 Uhr

Nach Martin Luther 2017 und Karl Marx 2018 steht für die Ringvorlesung 2019 ein gesellschaftliches Ereignis Pate, das sich nicht nur auf eine Person, sondern vielmehr auf ein ganzes gesellschaftliches System bezieht: Das Jahr 1989 – die Wende und der Zerfall eines politischen Wertesystems.

Grund genug, um nicht nur kritisch auf 30 Jahre Wiedervereinigung zurück zu blicken, sondern auch eine Analyse von aktuellen Transformationsprozessen vorzunehmen und einen Ausblick auf zukünftige Revolutionen und Evolutionen zu wagen.

Dabei geben die verschiedenen Schwerpunktsetzungen der Ringvorlesung genug Raum, um sich mit den vielfältigen Fragestellungen von gesellschaftlichen Umbruchprozessen auseinander zu setzen.

Politische Umbrüche – Wer sind die Erben der Friedlichen Revolution?​

Referenten:
• Maik Reichel (Leiter Landeszentrale für Politische
Bildung Sachsen-Anhalt), Magdeburg
• Frank Richter (Theologe und
Bürgerrechtler), Meißen
• Waltraut Zachhuber (Pfarrerin), Magdeburg

Programmflyer und Downloads

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur

Minetest-Corona-Bildungsserver

corona_minetest_klein.jpg
In der Corona-Krise schließen alle Bildungseinrichtungen. Mit dem Minetest-Bildungsserver leisten wir einen Beitrag, dass junge Menschen online und spielerisch lernen und Pädagogen*innen Angebote unterbreiten können.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 2. bis 4. Oktober 2020 | Fr.–So.

Bildung – all inclusive? - ausgebucht!

Während die Millenniums-Entwicklungsziele noch auf Kinder und Grundschulbildung fokussiert mehr...

Miriam Meir

5 Dessau-Roßlau, Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg | 22. Oktober 2020 | Do. | 19.30 Uhr

Der Marshallplan mit Afrika – mehr als eine Metapher?

Nach dem Willen der Bundesregierung soll der Marshallplan mit Afrika die Beziehung- en zu den mehr...

Jörg Göpfert

Alle Veranstaltungen