StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 41

Minecraft-Camp für Jungen Richtig groß bauen: Das politische Berlin

Lutherstadt Wittenberg
13. bis 17. Juli 2015 | Mo.–Fr.
Tobias Thiel

Minecraften, Zocken, Fußball spielen, Campen, nach Berlin fahren, ...

Hast Du Lust, fünf Tage mit anderen Jungen Spaß zu haben und gemeinsam Gebäude des politischen Berlins in Minecraft zu bauen? Dabei spielt es keine Rolle, ob Du Minecraft einfach ausprobieren willst oder schon lange in Minecraft baust.

Einen Tag fahren wir nach Berlin und schauen uns den Bundestag und das Kanzleramt an, dass die Berliner liebevoll-spöttisch als „Waschmaschine“ bezeichnen.

Während der Woche campen wir in Piesteritz, gehen auch mal in die Pizzeria und ins Schwimmbad.

Wenn möglich bring bitte ein Zelt, Schlafsack, Isomatte, einen Rechner und Schwimmzeug mit.

Anmeldeschluss: 28.06.15

Erklärung für Erwachsene

Berlin ist der Brennpunkt der politischen Meinungsbildung in Deutschland. Die Entscheidungen fallen in markanten Gebäuden. Das Kanzleramt etwa bezeichnen die Berliner liebevoll-spöttisch als „Waschmaschine“. Bei einer Exkursion nach Berlin erkunden 10- bis 14-jährige Jungen diese Gebäude und treffen auf politische Entscheidungsträger. Anschließend bauen sie die Häuser im Computerspiel „Minecraft“ nach, reflektieren dabei deren Funktionen in der Demokratie und erschließen sich so politische Räume.

Programm

Montag, 13.07.2015

Ab 11:00 Ankunft und Zelte aufbauen
12:30 Mittagessen
13:30 Kennenlernen
15:00 Was ist das politische Berlin?
16:00 Was kennzeichnet Berlin? Erste Entwürfe in Minecraft
18:30 Abendessen
19:30 Nachgespräche am Lagerfeuer

Dienstag 14.07.2015

08:00 Frühstück
09:00 „Is‘ was?“-Runde und bewegter Einstieg
09:30 Berlin in Minecraft umsetzen
12:30 Mittagessen
13:30 Was gehört noch dazu? Was muss man noch bauen, damit man Berlin erkennt?
14:30 Auf ins Freibad
18:30 Internationales Abendessen
21:00 Thematischer Kinoabend mit Popcorn

Mittwoch, 15.07.2015

08:00 Frühstück, Erstellen von Lunchpaketen
09:00 „Is‘ was?“-Runde und bewegter Einstieg
09:30 Die Berliner Republik – Einführung zur politischen Entscheidungsfindung
10:30 Abfahrt nach Berlin
13:00 Uhr Das politische Berlin, wir erkunden die Stad und holen uns Anregungen für das Minecraft-Projekt
14:30 Uhr Besichtigung der Bundestagskuppel und der Dachterrasse
15:30 Uhr Besichtigung Bundestag (1,5 Stunde jugendgerechte Führung)
17:00 Uhr Freizeit und Abendessen in Berlin
19.00 Rückfahrt
21:00 Ankunft im Quartier

Donnerstag, 16.07.2015

08:00 Frühstück
09:00 „Is‘ was?“-Runde und bewegter Einstieg
09:30 Was ist was in Berlin? Rückblick auf das politische Berlin und Klären der Zusammenhänge
10:30 Wir bauen Berlin in Minecraft
12:30 Mittagessen
13:30 Erste Ergebnisse - Let´s show!
15:30 Auf ins Schwimmbad
18:30 Vorbereiten Abendessen
19:00 Pizzaessen

Freitag, 17.07.2015

08:00 Frühstück
09:00 „Is‘ was?“-Runde und bewegter Einstieg
09:30 Let´s show! - Ergebnispräsentation
11:30 Abschlussrunde und Auswertung
12:30 Mittagessen
13:30 Zelte abbauen und aufräumen
Ab 14:00 Verabschiedung und Heimfahrt

 

Weitere Informationen

Kosten: 20 Euro, inkl. Essen, Übernachtung (im eigenen Zelt) und Programm (Ermäßigung auf Nachfrage)

Programmflyer und Downloads

Arbeitsbereiche:  Junge Akademie

HistoryCraft - Eine virtuelle Ausstellung zum KZ Lichtenburg in Minecraft

Politik | Soziales | Wirtschaft Prettin, Gedenkstätte KZ Lichtenburg | 5. bis 8. Mai 2016 | Do.–So.
mehr...

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 5. bis 9. August 2019 | Mo.–Fr.

Von der Rolle? Wer bin ich?

Wer bin ich, was prägt mich und was bedeutet das für mich und mein weiteres Leben? Diese mehr...

Tobias Thiel, Andrea Janssen

5 Ev. Akademie, Lutherstadt Wittenberg | 9. August 2019 | Fr. | 15.00–17.00 Uhr

Geschichten aus aller Welt

Als Abschluss der Kinderakademie der Ev. Akademie lädt das Bündnis Wittenberg Weltoffen mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen

Gefördert durch:

Diese Veranstaltung der Jugendbildung der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt findet im Rahmen der Evangelischen Trägergruppe für gesellschaftspolitische Jugendbildung statt und wird im Rahmen des KJP vom BMFSFJ sowie durch die Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt gefördert.

bmfsfj.gif

lpb.jpg