StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

6 | 49|19

Prinz Louis Ferdinand Ein preußischer Komponist auf den Spuren Beethovens und Mozarts?

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
24. Oktober 2019 | Do. | 19.00 Uhr
Eva Harasta

Louis Ferdinand Prinz von Preußen (1772–1806) – ein Neffe Friedrichs des Großen – war ein begabter Komponist wirkungsvoller Kammermusikwerke zwischen Klassik und Romantik. Was verband ihn mit Ludwig van Beethoven und Wolfgang Amadeus Mozart? Warum reisten die beiden prominenten Wiener Musiker je einmal in die preußische Metropole Berlin? Die historischen Quellen geben darüber wenig Auskunft. Michael Stolle, Dozent an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, wagt in seinem Vortrag mit Musik dennoch eine Antwort.

Anmeldung


* = erforderliche Felder
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!


Zustimmung zur Datenverarbeitung *

Der - auch elektronischen - Verarbeitung meiner Daten durch die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. stimme ich zu.

Die hier eingegebenen Daten werden auf unserem Webserver und anschließend in unserer lokalen Datenbank gespeichert. Die Daten sind nach dem aktuellen Stand der Technik geschützt. Die Daten verwenden wir nur in der von Ihnen freigegebenen Art und Weise (s. Informationskanäle). Aufgrund des EKD-Datenschutzgesetzes und der EU-DSGVO benötigen wir von Ihnen diese Zustimmung, um Sie über unsere Arbeit informieren zu können. Eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg) oder Mail (purwins@ev-akademie-wittenberg.de) veranlassen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Musik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 16. Oktober 2019 | Mi. | 19.00 Uhr

„Kreuz im Gebirge“ und „Mönch am Meer“

Er gilt als der bedeutendste Künstler der deutschen Romantik: Caspar David Friedrich (1774- mehr...

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 15. bis 17. November 2019 | Fr.–So.

Träumen mit wacher Vernunft – Christa Wolf

„Sie habe gelernt, zwischen echten und falschen Empfindlichkeiten zu unterscheiden und die mehr...

Eva Harasta

Alle Veranstaltungen