StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 12|19

Nach dem Brexit – vor der Wahl Wer und was spricht für die Europäische Union?

Dessau-Roßlau, Landeskirchenamt
25. März 2019 | Mo. | 19.30 Uhr
Jörg Göpfert

Achtung: Terminänderung!

Die ursprünglich für den 14. März 2019 geplante Veranstaltung musste aufgrund kurzfristig anberaumter Beratungsgespräche des Referenten in Brüssel auf den 25. März 2019 verschoben werden. Wir bitten sehr herzlich um Ihr Verständnis und würden uns freuen, wenn Sie an dieser Veranstaltung – vier Tage vor dem offiziellen Brexit-Termin – teilnehmen würden.

Zum Inhalt: Ende Mai 2019 finden die Wahlen zum 9. Europäischen Parlament statt. Kurz zuvor scheidet Großbritannien – höchstwahrscheinlich – aus der EU aus. Welche Konsequenzen wird das haben? Wird die Europäische Union auseinanderbrechen – oder gar gestärkt aus diesem Prozess hervorgehen? Und welche Rolle spielen die Europawahlen in dieser Situation? Dr. Nicolai von Ondarza, stellvertretender Leiter der Forschungsgruppe EU/Europa bei der Stiftung Wissenschaft und Politik in Berlin, analysiert die Folgen des Brexits und beschreibt mögliche Entwicklungspfade der EU.

Leitung: Jörg Göpfert mit Michael Rohleder (Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt)

Kooperationspartner

Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt

Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt

zur Website des Kooperationspartners

Programmflyer und Downloads

Schlagworte:  Brexit, Europa und Europäische Union

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 22. bis 24. März 2019 | Fr.–So.

Arm oder reich(t)?

Mit den 17 globalen Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (SDGs) hat sich die mehr...

Friedrich Kramer, Miriam Meir

5 Neudietendorf | 28. bis 29. März 2019 | Do.–Fr.

Nichts bleibt, wie es war?

Die politischen Diskurse in Deutschland werden rauer. Die Akzeptanz demokratischer Spielregeln und mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen