StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 51|18

Angebetet? Verehrt! Maria zwischen den Konfessionen Lutherstudientage

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
26. bis 27. Oktober 2018 | Fr.–Sa.

Maria ist die zentrale Frauengestalt des Christentums. Im Frühjahr 2019 ist ihr im Augusteum des Lutherhauses eine Ausstellung gewidmet: "Verehrt. Geliebt. Vergessen. Maria zwischen den Konfessionen". Aus diesem Anlass dienen die Studientage dazu, ganz unterschiedliche Interpretations- und Aneignungsweisen Marias in ökumenischer und auch religionsverbindender Weite miteinander ins Gespräch zu bringen: von theologischen, gerade auch feministischen Deutungsmustern, kunstgeschichtlichen und musikalischen Annäherungen bis hin zur Gegenwartsliteratur.

Schlagworte:  Luther, Studientage, Glaube, Theologie, Kunst und Musik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 26. bis 28. April 2019 | Fr.–So.

Theologie, Sozialismus und Ideologiekritik

„Der Sozialismus muss neu gewagt werden, wie er einmal gewagt worden ist.“ So schreibt mehr...

Eva Harasta

2 Lutherstadt Wittenberg, Stadtkirche | 5. Mai 2019 | So. | 10.00 Uhr

Wittenberger Kanzelrede

Die Wittenberger Kanzelreden thematisieren in diesem Jahr die Streitkultur in Politik, Familie, mehr...

Friedrich Kramer

Alle Veranstaltungen