StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 51|18

Maria – zwischen katholischer Anbetung und evangelischer Verehrung Lutherstudientage

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
26. bis 27. Oktober 2018 | Fr.–Sa.
PD Dr. Alf Christophersen

Maria ist die zentrale Frauengestalt des Christentums. Vom 1. September 2018 bis zum 1. Januar 2019 ist ihr im Augusteum des Lutherhauses eine Ausstellung gewidmet. Aus diesem Anlass dienen die Studientage dazu, ganz unterschiedliche Interpretations- und Aneignungsweisen Marias in ökumenischer Weite miteinander ins Gespräch zu bringen: von theologischen, gerade auch feministischen Deutungsmustern, kunstgeschichtlichen und musikalischen Annäherungen bis hin zur Gegenwartsliteratur. Ein besonderer Akzent wird auf Luthers „Magnificat“-Deutung gelegt.
 

Anmeldung


* = erforderliche Felder
Teilnahme
Bitte wählen Sie aus, an welchen Tagen Sie diese Veranstaltung besuchen möchten. Die Angabe der Uhrzeiten ist optional.
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!

Schlagworte:  Luther, Studientage, Glaube, Theologie, Kunst und Musik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Magdeburg, Roncalli-Haus | 24. Januar 2018 | Mi. | 19.30 Uhr

Magdeburger Ringvorlesung am 24.1.2018 - entfällt -

mehr...

2 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 27. Januar 2018 | Sa. | 10.00–16.00 Uhr

Karl Barth: Die Wahrheit des Christentums

Bestimmt durch die elementaren Krisenerfahrungen des Ersten Weltkriegs wurde der vor 50 Jahren mehr...

Friedrich Kramer, PD Dr. Alf Christophersen

Alle Veranstaltungen