StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 52|17

Luther und die Avantgarde Zeitgenössische Kunst und die Reformation

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
1. bis 3. September 2017 | Fr.–So.

In der Wittenberger Ausstellung „Luther und die Avantgarde“ setzen sich zeitgenössische Künstlerinnen und Künstler aus allen Kontinenten mit der Reformation auseinander. Ihre Werke eröffnen ungewohnte Blicke auf scheinbar wohlvertraute Kerngedanken der Reformation, auf die evangelische Freiheit ebenso wie auf die mit ihr verbundene besondere Verantwortung. Lässt sich der große Freiheitsimpuls der Reformation auch als Befreiung der Kunst verstehen? Und ist die Kunst inzwischen so frei, über Kirche oder Religion völlig hinweg zu sehen? Nach einer Führung durch die Ausstellung wird das Gesehene aus kulturwissenschaftlicher, theologischer und praktisch-künstlerischer Perspektive reflektiert.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Halle (Saale) | 9. Januar 2019 | Mi. | 9.30–15.00 Uhr

„Ich danke meinem Gott, sooft ich an euch denke“

Der Jude Paulus ist ein Spezialist für die Freude. Im Philipper-Brief schreibt er: „ mehr...

Friedrich Kramer

2 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 19. Januar 2019 | Sa. | 10.00–16.00 Uhr

Zurück in die Zukunft

Jürgen Moltmanns Buch „Theologie der Hoffnung“ traf 1964 den Nerv der Zeit. mehr...

Friedrich Kramer, PD Dr. Eva Harasta

Alle Veranstaltungen