StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 48/20

Lateinamerika – zwischen Demokratie und Diktatur Online-Seminar*

Internet
1. Dezember 2020 | Di. | 19.00 Uhr
Jörg Göpfert

Bis in die 1980er Jahre hinein erlebte Lateinamerika das Spannungsverhältnis zwischen Demokratie und Diktatur als zyklische Phasen. Die Regimewechsel jener Dekade eröffneten dann die längste und breiteste demokratische Welle, die bis heute anhält. Diese ist jedoch weder mit einer progressiven Konsolidierung noch mit einer kontinuierlichen Demokratisierung der Demokratie gleichzusetzen. Auch wenn überall Wahlen regelmäßig abgehalten werden, ist die Region nicht frei von autoritären Rückfällen, institutionellen Unterbrechungen und gravierenden demokratischen wie rechtsstaatlichen Defiziten. Phänomene wie Armut, Ungleichheit, Korruption und Gewalt setzen Politik und Gesellschaft zusätzlich unter Druck. Dr. Claudia Zilla, Senior Fellow an der Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin, nimmt diese Problematik in den Blick und systematisiert in einem ersten Teil ihres Vortrags die Hauptherausforderungen für Demokratie und Rechtsstaat in Südamerika. In einem zweiten Teil wird die aktuelle politische Situation in Brasilien und Venezuela näher betrachtet.

* Infolge der Corona-Pandemie können einige unserer Veranstaltungen derzeit nur in digitaler Form stattfinden. Ein Online-Seminar ist eine Videokonferenz im Internet mit vielen Teilnehmenden.

Voraussetzung für Ihre Teilnahme an dem Online-Seminar ist, dass Sie über ein Gerät (z. B. PC, Smartphone) verfügen, mit dem Sie eine stabile Verbindung zum Internet herstellen sowie Bild und Ton empfangen können.

ACHTUNG: Für Ihre Teilnahme an dem Online-Seminar ist unbedingt eine Registrierung erforderlich. Aktivieren Sie dazu bitte den folgenden Link durch einfaches Anklicken:

https://zoom.us/webinar/register/WN_BUiaCiY1Rw6uAjQlBDCOLg

Daraufhin startet in Ihrem Internetbrowser ein Registrierungsformular. Bitte füllen Sie es aus und aktivieren Sie anschließend das Feld „Registrierung“.

Sollte sich nach Anklicken des o. g. Links die Registrierungsseite nicht automatisch öffnen, kopieren Sie bitte den Link, fügen Sie ihn in das Feld für die URL-Adresse in Ihrem Internetbrowser ein und starten Sie die Adresssuche. Spätestens jetzt sollte sich das Registrierungsfenster öffnen.

Sobald Sie Ihre Registrierung abgeschlossen haben, öffnet sich eine Registrierungsbestätigung. Etwas weiter unten auf der Bestätigungsseite befindet sich der Link, über den Sie Zugang zum Online-Seminar erhalten.

Über diesen Link öffnet sich in der Regel ein Fenster, in dem Ihnen eine Datei mit der Endung „exe“ zum Herunterladen angeboten wird. Bitte speichern Sie diese auf Ihrem Computer, am besten in einem Ordner, den Sie leicht finden können. Sollte sich das Fenster zum Herunterladen dieser Datei nicht sofort öffnen, suchen Sie bitte auf der nun geöffneten Seite nach dem Feld „Zoom herunterladen und ausführen“. Wenn Sie auf dieses Feld klicken, öffnet sich das Fenster zum Herunterladen der exe-Datei. Bitte speichern Sie diese (s. o.).

Kurz vor Beginn des Online-Seminars, also am Dienstag, dem 1. Dezember 2020, gegen 18.50 Uhr, aktivieren Sie bitte die heruntergeladene ZOOM-exe-Datei durch Doppelklick. Daraufhin öffnet sich ein Fenster, in dem Sie entweder gebeten werden zu warten, bis das Online-Seminar beginnt, oder sich der Videokonferenz-Raum für Sie öffnet.

Nach Eintreten in den Konferenzraum sind Ihre Videokamera und Ihr Mikrophon ausgeschaltet. Alle weiteren Hinweise zum Ablauf des Online-Seminars und zu den Möglichkeiten Ihrer Beteiligung erfahren Sie am Beginn von dessen Moderator.

Wir danken Ihnen für das Durchlesen dieser Hinweise und wünschen Ihnen ein interessantes Online-Seminar! Die Teilnahme ist kostenlos.

Sollten Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Kristin Grafe: Tel.: 03491 4988-45, grafe@ev-akademie-wittenberg.de

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit Michael Rohleder, Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt.

Diese Veranstaltung wird mit Mitteln des Ministeriums für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt finanziert.

Ergänzender Hinweis: Die Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt verwendet das Videokonferenzsystem ZOOM in einer Datenschutzkonformen Version, die ausschließlich auf deutschen Servern gehostet ist.

Kooperationspartner

Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt

zur Website des Kooperationspartners
Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Politik

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Online | 28. bis 29. November 2020 | Sa.–So.

Open-Mind "Globales Lernen"

Barmherzigkeit ist elementar im christlichen Glauben und Kernbestandteil in der Arbeit mit mehr...

Miriam Meir

5 Online | 30. November 2020 | Mo. | 14.30–15.30 Uhr

Partizipations-Café: Digital & vor Ort

Digitale Medien sind für Kinder und Jugendliche wichtige Räume, in denen sie sich mit mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen