StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 48/20

Lateinamerika – zwischen Demokratie und Diktatur

Dessau-Roßlau, Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg
19. November 2020 | Do. | 19.30 Uhr
Jörg Göpfert

Die Demokratie in Costa Rica gilt inzwischen als gefestigt. Doch in Venezuela, Brasilien und Nicaragua droht ein Rückfall in Autokratie und Diktatur. Birgt diese Entwicklung die Gefahr in sich, ganz Lateinamerika zu destabilisieren? Dr. Markus-Michael Müller, Professor für Politikwissenschaft am Lateinamerika-Institut der FU Berlin, geht dieser Frage nach. Er analysiert die spezifischen geopolitischen, aus Geschichte und Gegenwart resultierenden Gemeinsamkeiten der Länder Lateinamerikas und sondiert die Chancen für stabile Demokratien in dieser Region.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Michael Rohleder (Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt).

Arbeitsbereiche:  Globales Lernen
Schlagworte:  Diktatur und Demokratiebildung

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Magdeburg | 10. Dezember 2019 | Di. | 18.00–20.30 Uhr

Magdeburger ökumenisches Neujahrsgespräch

Religionsthemen sind in den Medien präsent, die Kirchen weniger. Dieser Zustand passt zu mehr...

PD Dr. Eva Harasta

5 Merseburg, Offener Kanal, und Livestream auf www.okmq.de | 17. Dezember 2019 | Di. | 17.30–20.00 Uhr

Freie Bildungsmaterialien - Open Educational Resources (OER)

Dazu diskutiert Nele Hirsch (eBildungslabor) mit Tobias Thiel (Ev. Akademie Sachsen- Anhalt e.V.) mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen