StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 04/20

Landwirtschaft im Klimawandel Bauernfrühstück

Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim
29. Februar 2020 | Sa. | 10.00–13.00 Uhr
Siegrun Höhne

Endlich ist es möglich, Dürregefahren frühzeitig zu erkennen. Seit März 2019 verfügt der Deutsche Wetterdienst (DWD) über eine Mess- und Analysemethodik, die Vorhersagen für bis zu sechs Wochen ermöglicht. Sie basiert auf Messungen der Bodenfeuchte und ist Teil der Agrarwetterprognosen. Agrarmeteorologe Falk Böttcher vom DWD Leipzig stellt die neue Methodik vor und erläutert, mit welchen Auswirkungen des Klimawandels in der Land- und Forstwirtschaft in Mitteldeutschland gerechnet werden muss.

Anmeldung


* = erforderliche Felder
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!


Zustimmung zur Datenverarbeitung *

Der - auch elektronischen - Verarbeitung meiner Daten durch die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. stimme ich zu.

Die hier eingegebenen Daten werden auf unserem Webserver und anschließend in unserer lokalen Datenbank gespeichert. Die Daten sind nach dem aktuellen Stand der Technik geschützt. Die Daten verwenden wir nur in der von Ihnen freigegebenen Art und Weise (s. Informationskanäle). Aufgrund des EKD-Datenschutzgesetzes und der EU-DSGVO benötigen wir von Ihnen diese Zustimmung, um Sie über unsere Arbeit informieren zu können. Eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg) oder Mail (info@ev-akademie-wittenberg.de) veranlassen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Schlagworte:  Landwirtschaft und Bauernfrühstück

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Weimar, Otto-Neururer-Haus | 7. März 2020 | Sa. | 10.00–16.00 Uhr

Zehn Prozent Wildnis!

Heimische Wildpflanzen sind unentbehrliche Nahrungsquellen für unzählige Insekten. Die mehr...

Siegrun Höhne

3 Dessau-Roßlau, Umweltbundesamt | 26. März 2020 | Do. | 19.00 Uhr

Rohstoffkrisen! – Rohstoffstrategien?

Der Konkurrenzkampf um Bodenschätze zwischen multinationalen Konzernen, Staats- unternehmen in mehr...

Jörg Göpfert

Alle Veranstaltungen