StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

3 | 33|18

Offene Fragen einer nachhaltigen Landwirtschaft Fachtagung mit der Forschungsstelle Nachhaltigkeit und Klimaschutz

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
29. bis 30. Juni 2018 | Fr.–Sa.
Siegrun Höhne

Durch die Landwirtschaft werden für Treibstoffe und Dünger endliche Rohstoffe unwiederbringlich verbraucht. Außerdem belastet sie die Atmosphäre und den Boden mit riesigen Mengen an klimawirksamen Spurengasen und synthetischen Pflanzenschutzmitteln. Ein Hauptziel nachhaltiger Entwicklung ist daher, die von der Landwirtschaft verursachten globalen Stoff- und Energieströme drastisch zu verringern. Experten aus Human- und Naturwissenschaften analysieren und skizzieren mögliche Leitplanken für eine solche Entwicklung. Zentral sind dabei Fragen, auf die es bisher keine befriedigenden Antworten gibt, etwa, wie hinreichende Erträge auch ohne synthetischen Dünger auf Dauer möglich sind.
 

Programmflyer und Downloads

Schlagworte:  Landwirtschaft, Nachhaltigkeit und Umwelt

nächste Veranstaltungen der Kategorie

3 Lutherstadt Wittenberg, Kirchliches Forschungsheim | 23. Februar 2019 | Sa. | 10.00–13.00 Uhr

Nach der Dürre

Monatelange Trockenheit hat die Landwirte im Jahr 2018 verzweifeln lassen. Die Kulturen verdorrten mehr...

Siegrun Höhne

3 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 1. März 2019 | Fr. | 10.00–18.00 Uhr

Böden als Rendite- und Spekulationsobjekt

Auf der Suche nach lukrativen Anlageobjekten beteiligen sich finanzkräftige Unternehmen mehr...

Siegrun Höhne

Alle Veranstaltungen