StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

6 | 18|18

Heimat: „etwas, das allen in die Kindheit scheint und worin noch niemand war“ Zur Präsenz eines heimatlosen Begriffs

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
23. bis 25. März 2018 | Fr.–So.
PD Dr. Alf Christophersen

Für Ernst Bloch war Heimat Zielort utopischen Denkens. Kaum ein Begriff wurde und wird ideologisch so aufgeladen wie Heimat. Das mag auch damit zusammenhängen, dass er die – mitunter verzweifelte – Suche des Menschen nach einem sinnvollen Sein in dieser Welt elementar trifft. Wer sich auf die Suche nach individueller und gesellschaftlicher Identität begibt, kommt um ein ref lektiertes Verständnis von Heimat nicht herum.
 

Anmeldung


* = erforderliche Felder
Teilnahme
Bitte wählen Sie aus, an welchen Tagen Sie diese Veranstaltung besuchen möchten. Die Angabe der Uhrzeiten ist optional.
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Kultur und Christentum

nächste Veranstaltungen der Kategorie

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 21. Februar 2018 | Mi. | 19.00 Uhr

Kunst trotzt Krieg

Der 1618 ausgebrochene Dreißigjährige Krieg brachte Tod, Elend und Verwüstung vor mehr...

PD Dr. Alf Christophersen

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 17. Oktober 2018 | Mi. | 19.00 Uhr

„Kreuz im Gebirge“ und „Mönch am Meer“

Er gilt als der bedeutendste Künstler der deutschen Romantik: Caspar David Friedrich (1774 mehr...

PD Dr. Alf Christophersen

Alle Veranstaltungen