StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

4 | 129|17

Frauen. Bildung. Vernetzung

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
11. bis 12. August 2017 | Fr.–Sa.
Siegrun Höhne

In Kooperation mit Dr. Ulrike Haerendel (Evangelische Akademie Tutzing) und Simone Ehm (Evangelische Akademie zu Berlin)

Frauen aus den Evangelischen Akademien in Deutschland kommen zu einem Vernetzungstreffen zusammen: Im Mittelpunkt stehen die Reflexion über die eigene Bildungsarbeit und ihre Weiterentwicklung unter dem Querschnittsthema „Gender“. Was bedeutet Gender-Kompetenz in der Erwachsenenbildung? Welche Ansätze zu geschlechtergerechter Methodik und Didaktik gibt es? Welche Schwierigkeiten in der Umsetzung sind zu beobachten? Über Impulsreferate von Gender-Expertinnen, Diskussion und Erfahrungsaustausch suchen wir Antworten auf solche Fragen. Die Tagung ist mit der Themenwoche „Familie, Lebensformen und Gender“ vom 9. bis 14. August 2017 im Rahmen der Weltausstellung Reformation und mit dem FrauenFestTag am 12. August in Wittenberg verknüpft.

Weitere Informationen

Es handelt sich um eine geschlossene Veranstaltung für die Studien- und Verwaltungsleiterinnen der Evangelischen Akademien in Deutschland.

Der Vortrag am Sa. | 12.08. | 10.15 Uhr zum Thema „Gender und Anti-Gender: Entwicklungslinien und –perspektiven“ von Prof. Dr. Barbara Thiessen, HAW Landshut, ist öffentlich.

Kooperationspartner

Logo Evangelische Akademie Tutzing

Dr. Ulrike Haerendel

Evangelische Akademie Tutzing

zur Website des Kooperationspartners
Evanglische Akademie zu Berlin gGmbH

Simone Ehm

Evangelische Akademie zu Berlin

zur Website des Kooperationspartners
Schlagworte:  Frauen, Bildung, Gender und Vernetzung

nächste Veranstaltungen der Kategorie

4 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 2. Mai 2019 | Do. | 19.00 Uhr

Der NSU-Komplex - Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbechen

Die Ausstellung "Die Opfer des NSU und die Aufarbeitung der Verbrechen" wurde in den mehr...

Friedrich Kramer, Carl Städler

4 Ort wird im Februar bekanntgegeben. | 5. bis 6. November 2019 | Di.–Mi.

Wahrheit versus Wahrheit

Lange gab es in Deutschland einen breiten Konsens bei der Bewertung der Zeit des mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen