StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 01|18

„Ein verschlossener Garten, ein versiegelter Born“ Tora-Lerntag zum Hohelied Salomos für die Bibelwoche 2018

Landeskirchenamt der EKM, Michaelisstraße 39, Erfurt
10. Januar 2018 | Mi. | 9.30–15.00 Uhr
Friedrich Kramer

Das Hohelied Salomos ist ein selten gelesenes biblisches Buch. Für Goethe war es das „Zarteste und Unnachahmlichste“, was uns an „leidenschaftlicher, anmutiger Liebe zugekommen“ sei. Aber er beklagte auch, „daß uns die fragmentarisch durcheinander geworfenen, übereinander geschobenen Gedichte keinen vollen reinen Genuß gewähren“. Auch wenn das Hohelied in mancherlei Hinsicht „ein verschlossener Garten, ein versiegelter Born“ (Hld 4,12) zu sein scheint, versuchen wir, über unterschiedliche Zugänge – jüdische und christliche, theologische und musikalische, kognitive und emotionale – hineinzugelangen und die Früchte des Gartens zu genießen.

Meldungen zur Veranstaltung

  • Tora-Lerntag in Erfurt

    Anders als im gedruckten Programm angekündigt, findet der Tora-Lerntag "Ein verschlossener Garten, ein versiegelter Born" am 10.1.18 im Landeskirchenamt in Erfurt statt.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Religion, Bibel, Glaube und Christentum

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Lutherstadt Wittenberg | 24. August 2019 | Sa. | 10.00–18.00 Uhr

In die Fremde – Migration als universelle Erfahrung und Herausforderung

Migration gehört zu den universellen Phänomenen der Menschheit. Sie kann vielfä mehr...

Friedrich Kramer

2 Lutherstadt Wittenberg, Stadtkirche | 25. August 2019 | So. | 10.00 Uhr

Wittenberger Kanzelrede

Die Wittenberger Kanzelreden thematisieren die Streitkultur in Politik, Familie, Kirche und mehr...

Friedrich Kramer

Alle Veranstaltungen