StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 44|19

Die letzten Tage der Bausoldaten und die Friedliche Revolution Gewaltfreiheit und Friedensdienst als Herausforderungen für heute

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
4. bis 6. Oktober 2019 | Fr.–So.
Tobias Thiel

In Anarchie und gewaltfreiem Widerstand endete vor 30 Jahren die Zeit der Bausoldaten, des waffenlosen Dienstes in der Nationalen Volksarmee. Was geschah damals, und wie waren die Übergänge zum Zivildienst im letzten Jahr der DDR und dann im vereinigten Deutschland? Welche Rolle spielten die Bausoldaten in der Friedlichen Revolution, und wie sind die Einsichten und Erkenntnisse von damals heute wirksam? Ausgehend von einem geschichtlichen Rückblick wird nach dem friedensethischen und friedenspolitischen Erbe der Bausoldaten gefragt und über dessen mögliche Impulse für aktuelle Debatten diskutiert.

Leitung: Friedrich Kramer mit Dr. Sebastian Kranich (Evangelische Akademie Thüringen)

Programmflyer und Downloads

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Bausoldaten und Friedliche Revolution

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Lutherstadt Wittenberg, Stadtkirche | 27. Januar 2020 | Mo. | 11.30–12.15 Uhr

Holocaust-Gedenken

75 Jahre nach der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz laden die Stadtkirche Wittenberg und mehr...

Tobias Thiel

5 Ev. Akademie, Wittenberg | 20. bis 21. März 2020 | Fr.–Sa.

Konflikte und Friedenswege in Osteuropa

Wie kann in den Nachfolgestaaten der Sowjetunion ein stabiler Frieden geschaffen werden? Die mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen