StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 73

Die abrahamitischen Religionen und der Frieden Ein jüdisch-christlich-islamisches Gespräch

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
27. bis 28. November 2015 | Fr.–Sa.
Friedrich Kramer

Sind die abrahamitischen Religionen Keimzellen von Hass und Zwietracht? Sind die einen gewaltbereiter als die anderen? Wäre die Welt ohne sie ein friedlicherer Ort? Oder haben diese Religionen ein - oft ungenutztes - Friedenspotential? Im gemeinsamen Gespräch werden die friedenstheologischen Möglichkeiten von Judentum, Christentum und Islam, aber auch ihre dunklen Facetten ergründet.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Lutherstadt Wittenberg, Beginn auf dem Marktplatz | 6. März 2019 | Mi. | 16.30 Uhr

Mal ehrlich! Sieben Wochen ohne Lügen

Millionen Menschen lassen sich jährlich mit „7 Wochen Ohne“, der Fastenaktion der mehr...

Friedrich Kramer

2 Lutherstadt Wittenberg, Lutherhaus | 9. März 2019 | Sa. | 19.30 Uhr

Luther im Gespräch mit Søren Kierkegaard

Dass Luther einst 95 Thesen in Umlauf gebracht hatte, hielt Kierkegaard 1855 für „ mehr...

PD Dr. Eva Harasta

Alle Veranstaltungen