StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

4 | 63

Der Doktor und das liebe Vieh im Spannungsfeld von Tierschutz, Verbraucherschutz und Ökonomie

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
17. bis 19. Oktober 2014 | Fr.–So.
Siegrun Höhne

mit Prof. Dr. Peter Kunzmann, Ethikzentrum der Friedrich-Schiller-Universität Jena und Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Von der Fleischbeschau über das Besamen von Kühen bis zum Verabreichen von Antibiotika und dem Kastrieren des Hauskaters: Tierärztinnen und Tierärzte befinden sich ständig im Spannungsfeld zwischen dem Wohl der Tiere und den Halterinteressen. Zudem sind sie dem Verbraucherschutz verpflichtet, und sie verfolgen ökonomische Eigeninteressen. Wie lassen sich die daraus entstehenden Konflikte entschärfen? Und welche Beiträge können Ernährungsmittelwirtschaft, Medizin, Politik, Zivilgesellschaft und Tierhalter, aber auch die Tierärzteschaft selbst dazu leisten?

Die Tagung ist mit 12 Stunden nach § 10 der ATF-Statuten als Pflichtfortbildung für ATF-Mitglieder anerkannt.

Kooperationspartner

Logo Ethikzentrum Jena

Prof. Dr. Peter Kunzmann

Ethikzentrum Jena, jetzt an der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover (TiHo), Institut für Tierhygiene, Tierschutz und Nutztierethologie, tätig

zur Website des Kooperationspartners
Logo Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

Dr. Dr. h. c. mult. Gerhard Greif

Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover

zur Website des Kooperationspartners

Programmflyer und Downloads

nächste Veranstaltungen der Kategorie

4 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 20. bis 22. September 2019 | Fr.–So.

Dostojewskij und der Sozialismus

Die Frage nach Gott und Unsterblichkeit sei dieselbe wie die Frage des Sozialismus, nur aus einem mehr...

Eva Harasta

4 Leipzig | 5. bis 6. November 2019 | Di.–Mi.

Wahrheit versus Wahrheit

Lange gab es in Deutschland einen breiten Konsens bei der Bewertung der Zeit des mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen