StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

6 | 5|19

Der Aufbruch Wiens in die Moderne Gustav Klimt und Egon Schiele

Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie
6. Februar 2019 | Mi. | 19.00 Uhr

Vortrag von Walter Martin Rehahn

In der Zeit zwischen 1880 und 1918 vollzieht sich in Wien der Übergang vom Historismus, der sich besonders in den Prachtbauten der Ringstraße und in der Salonmalerei darstellte, zur Moderne. In der Malerei stehen vor allem die Namen Gustav Klimt (1862–1918) und Egon Schiele (1890–1918) für diese Entwicklung. Auch in der Architektur vollzogen sich radikale Wandlungen, die zu heftigen öffentlichen Diskussionen führten.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Klimt, Schiele. Vortrag, Malerei und Architektur

nächste Veranstaltungen der Kategorie

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 10. bis 12. Mai 2019 | Fr.–So.

Thomas Bernhard

Hochsensibel, provokant und widerständig: Thomas Bernhard konnte und wollte sich mit dem mehr...

Friedrich Kramer

6 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 16. Oktober 2019 | Mi. | 19.00 Uhr

„Kreuz im Gebirge“ und „Mönch am Meer“

Er gilt als der bedeutendste Künstler der deutschen Romantik: Caspar David Friedrich (1774- mehr...

Alle Veranstaltungen