StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 19|18

Das „Magdeburger Recht“ und seine Verbreitung in Osteuropa

Lutherstadt Wittenberg, Altes Rathaus
23. November 2018 | Fr. | 19.30 Uhr
Friedrich Kramer

Unter dem Motto „Wir sind zum Gespräch geboren – mit Geist zu den gemeinsamen Quellen“ findet vom 22. bis 25. November 2018 in der Lutherstadt Wittenberg die deutsch- belarussische Partnerschaftskonferenz statt. In einem öffentlichen Abendvortrag wird die Bedeutung des „Magdeburger Rechts“ in Erinnerung gerufen. Diese in Magdeburg entwickelte Form des Stadtrechts fand im Mittelalter eine starke Verbreitung in Osteuropa und Weißrussland und ist eine gemeinsame Wurzel europäischer Geschichte, die bis heute nachwirkt.
 

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Europa, Magdeburg und Geschichte

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Neudietendorf | 28. bis 29. März 2019 | Do.–Fr.

Nichts bleibt, wie es war?

Die politischen Diskurse in Deutschland werden rauer. Die Akzeptanz demokratischer Spielregeln und mehr...

Tobias Thiel

5 Berlin, Amt für kirchliche Dienste | 11. bis 13. April 2019 | Do.–Sa.

Frühlings-„Barcamp Kirche Online“ und Fachtag

Auch in den Kirchen versuchen immer mehr Menschen, mit Hilfe des Internets auf neue Art und Weise mehr...

Tobias Thiel

Alle Veranstaltungen