StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 19|18

Das „Magdeburger Recht“ und seine Verbreitung in Osteuropa

Lutherstadt Wittenberg, Altes Rathaus
23. November 2018 | Fr. | 19.30 Uhr

Unter dem Motto „Wir sind zum Gespräch geboren – mit Geist zu den gemeinsamen Quellen“ findet vom 22. bis 25. November 2018 in der Lutherstadt Wittenberg die deutsch- belarussische Partnerschaftskonferenz statt. In einem öffentlichen Abendvortrag wird die Bedeutung des „Magdeburger Rechts“ in Erinnerung gerufen. Diese in Magdeburg entwickelte Form des Stadtrechts fand im Mittelalter eine starke Verbreitung in Osteuropa und Weißrussland und ist eine gemeinsame Wurzel europäischer Geschichte, die bis heute nachwirkt.
 

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Europa, Magdeburg und Geschichte

Minetest-Corona-Bildungsserver

corona_minetest_klein.jpg
In der Corona-Krise schließen alle Bildungseinrichtungen. Mit dem Minetest-Bildungsserver leisten wir einen Beitrag, dass junge Menschen online und spielerisch lernen und Pädagogen*innen Angebote unterbreiten können.

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Dessau-Roßlau, Gemeinde- und Diakoniezentrum St. Georg | 17. September 2020 | Do. | 19.30 Uhr

Künstliche Intelligenz

Manche verehren, viele fürchten sie: die Künstliche Intelligenz – KI. Sie steht im mehr...

Jörg Göpfert

5 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 2. bis 4. Oktober 2020 | Fr.–So.

Bildung – all inclusive?

Während die Millenniums-Entwicklungsziele noch auf Kinder und Grundschulbildung fokussiert mehr...

Miriam Meir

Alle Veranstaltungen