StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

5 | 130 | 19

Darknet - das Netz für Kriminelle und Demokrat*innen Netzpolitischer Salon

Merseburg, Offener Kanal, und Livestream auf www.okmq.de
2. Juli 2019 | Di. | 17.30–20.00 Uhr
Tobias Thiel

Das Darknet ist für viele immer noch ein mystischer Raum. Waffenschmuggler und Drogenhändler finden dort einen Platz, in dem sie relativ unbeobachtet und geschützt Geschäfte machen können. Gleichzeitig bietet in autoritären Systemen oft nur das Darknet die Möglichkeit, vor Verfolgung geschützt zu kommunizieren. Für manche entspricht nur das Darknet den ursprünglichen Idealen des Internets. Darüber spricht Tobias Thiel mit  der Online-Journalistin Theresa Locker und dem Autor Stefan Mey.

Alle Interessierten sind ab 17:30 Uhr eingeladen, in Merseburg im Offenen Kanal vor Ort mitzudiskutieren. Ab 18:00 Uhr wird die Diskussion im Programm des Offenen Kanal Merseburg-Querfurt sowie über www.okmq.de live ausgestrahlt. Auf Twitter kann unter dem Hashtag #okmq mitdiskutiert werden. Online-Beiträge fließen in die Diskussion ein.

Über die Gesprächspartner:

Stefan Mey ist freier Journalist und Buchautor. Er ist in Halle geboren, hat dort 25 Jahre lang gelebt und hat an der Universität Halle Soziologie und Medien- und Kommunikationswissenschaften studiert. Zur Zeit lebt er in Berlin. Stefan Mey schreibt über Technologiethemen für Medien wie Heise online, Le Monde Diplomatique, das Deutsche Ärzteblatt, Queer.de und Fluter.de. Besonders interessieren ihn digitale Gegenöffentlichkeiten und Alternativen zum „normalen“ Internet. Im Münchener Verlag C.H.Beck hat er ein Sachbuch zum Darknet veröffentlicht: „Darknet: Waffen, Drogen, Whistleblower. Wie die digitale Unterwelt funktioniert.“ https://twitter.com/OmyDot

Theresa Locker leitet nach Zwischenstopps bei der Tagesschau und der Deutschen Welle die Investigativ-Redaktion bei VICE im deutschsprachigen Raum und verfolgt schwerpunktmäßig seit 2014 Darknet-Themen. Am liebsten schreibt sie Reportagen an der Schnittstelle von Gesellschaft und Technologie. Nebenbei verfasst sie ein Sachbuch über die Grenzen der Darknet-Ermittlungsarbeit in Deutschland für den Kunstmann-Verlag und ist regelmäßig in der Audible-Podcastserie "Radio Motherboard" zu hören. Außerdem empfiehlt sie diesen Link: https://www.vice.com/de/article/panv87/jagd-auf-elysium-das-ende-der-grossten-deutschen-kinderporno-plattform

Soziale Netzwerke:

Veranstaltung bei Facebook https://www.facebook.com/events/305340390373868/. Mitdiskutieren auf Twitter mit #okmq.

Veranstalter und Förderer:

Die Veranstaltung des Offenen Kanals Merseburg-Querfurt findet in Kooperation mit der Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. statt und wird von der Partnerschaft für Demokratie Merseburg aus Mitteln des Bundesprogramms "Demokratie leben!" des BMFSFJ und von der Landeszentrale für politische Bildung Sachsen-Anhalt unterstützt.

Programmflyer und Downloads

nächste Veranstaltungen der Kategorie

5 Dessau-Roßlau, Landeskirchenamt | 26. September 2019 | Do. | 19.30 Uhr

Polen – so fern wie nah

Demokratieabbau und Nationalismus, Geschichtsrevisionismus und der geplante Abbau von Frauenrechten mehr...

Jörg Göpfert

5 Lutherstadt Wittenberg, Evangelische Akademie | 4. bis 6. Oktober 2019 | Fr.–So.

Die letzten Tage der Bausoldaten und die Friedliche Revolution

In Anarchie und gewaltfreiem Widerstand endete vor 30 Jahren die Zeit der Bausoldaten, des mehr...

Friedrich Kramer

Alle Veranstaltungen