StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

2 | 08/20

Ausgelesen Zu Gast auf der Leipziger Buchmesse

Leipzig, Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
12. bis 15. März 2020 | Do.–So.
PD Dr. Eva Harasta

Autorinnen und Autoren lesen aus ihren neuen Werken und stellen sich dem Gespräch. Eine Veranstaltung in Kooperation mit Sabine Heinrich (Evangelisch-Lutherischer Kirchenbezirk Leipzig).

Hier ist das Programm in einer kurzen Übersicht, weitere Details finden Sie weiter unten auf dieser Seite unter "Programm".

Donnerstag, 12.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Leben mit Auschwitz: Erfahrungen der Dritten Generation

Die Shoa wirkt sich noch auf die Kindeskinder aus. Wie gehen sie damit um? Was ist daraus zu lernen?

mit Andrea von Treuenfeld, freie Journalistin und Autorin und PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Das vorgestellte Buch: Andrea von Treuenfeld, Leben mit Auschwitz. Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2020

Freitag, 13.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Lesung und Gespräch mit Pfr. Sebastian Keller und Klaus-Peter Lüdke. (Details dazu folgen noch.)

Samstag, 14.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Prost Mahlzeit!“. Der Glaube als Überraschungsmenü

Der Mensch ist, was er isst? Leib und Seele treffen sich im Gespräch zu Esskultur, Genuss und Askese.

mit Regionalbischöfin i.R. Susanne Breit-Keßler, München und PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Das vorgestellte Buch: Susanne Breit-Keßler, Prost Mahlzeit! Das Leben ist ein Überraschungsmenü, Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2020

Sonntag, 15.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Jenseits der Perlenkette. Die letzten Kleinstgemeinden Thüringens

Zehn Orte mit je unter 100 Menschen. Zehn besondere Orte zwischen Natur, Landflucht und Geschichte.

mit Yvonne Andrä, Autorin, Dokumentarfilmregisseurin und Produzentin, Stefan Petermann, Autor und Dr. Sabine Zubarik, Evangelische Akademie Thüringen

Das vorgestellte Buch: Yvonne Andrä und Stefan Petermann, Jenseits der Perlenkette. Eine Reise in die kleinsten Ortschaften Thüringens, Eckhaus Verlag, Weimar 2019

Programm

Donnerstag, 12.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Leben mit Auschwitz: Erfahrungen der Dritten Generation

mit Andrea von Treuenfeld, freie Journalistin und Autorin, sowie PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Das vorgestellte Buch: Andrea von Treuenfeld, Leben mit Auschwitz. Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation, Gütersloher Verlagshaus, Gütersloh 2020

2020 jährt sich der Tag der Befreiung von Auschwitz zum 75. Mal. Seit 75 Jahren müssen Überlebende und deren Nachfahren, muss die Welt, müssen die Deutschen mit dem Zivilisationsbruch leben, den der Name "Auschwitz" markiert. In ihrem Buch „Leben mit Auschwitz. Momente der Geschichte und Erfahrungen der Dritten Generation“ (Gütersloher Verlagshaus, 2020) dokumentiert Andrea von Treuenfeld Gespräche mit Enkelinnen und Enkeln von Überlebenden der Shoa. „Auschwitz“ ist auch Teil der eigenen Geschichte und des Lebens noch der Enkel und Enkelinnen. Die Gewalt, das Unrecht und die Entwürdigung, die das NS-Regime mit seinen Vollstreckern und Vollstreckerinnen in das Leben der Großeltern hineinbrachte, stellen auch die Dritte Generation vor tiefe Herausforderungen, allerdings vor andere Herausforderungen als die vorangehenden beiden Generationen. Ein zweiter Schwerpunkt des Buches liegt auf der Aufarbeitung der Shoa in juristischer und politischer Hinsicht. Deutlich wird: Auch nach 75 Jahren kann es keinen Schlussstrich des Gedenkens geben! Die Autorin liest aus ihrem Buch und kommt ins Gespräch mit Eva Harasta (Evangelisch Akademie Sachsen-Anhalt e.V.).

Freitag, 13.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Lesung und Gespräch mit Pfr. Sebastian Keller und Klaus-Peter Lüdke.

Samstag, 14.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Prost Mahlzeit!“. Der Glaube als Überraschungsmenü

mit Regionalbischöfin i.R. Susanne Breit-Keßler, München und PD Dr. Eva Harasta, Evangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Das vorgestellte Buch: Susanne Breit-Keßler, Prost Mahlzeit! Das Leben ist ein Überraschungsmenü, Evangelische Verlagsanstalt, Leipzig 2020

„Prost Mahlzeit!“ sagt man oft, wenn das Leben einem wieder mal einen Streich spielt. Das Leben ist wie ein Überraschungsmenü: Man kann es sich nicht selbst zusammenstellen, der Chefkoch behält sich vor, was er seinen Gästen wohlmeinend serviert. Man ist weithin entzückt, hier und da allerdings auch mal wenig begeistert. Beschwingt und leichtfüßig erzählt die leidenschaftliche Hobbyköchin und Theologin Susanne Breit-Keßler nicht aus dem Nähkästchen, sondern aus der Fülle dessen, was Küche und Keller hergeben. Wie bei einem Gespräch am Küchentisch geht es um Gott und die Welt, das Leben und die Kultur des Essens. Angelehnt an eine klassische Menüfolge verrät sie Heimisches und Exotisches rund ums Kulinarische sowie Rezepte, Tipps und Tricks, wie man sich selbst und anderen das Leben durch Essen und Trinken verschönern kann. Die Autorin liest aus ihrem Buch und kommt ins Gespräch mit Eva Harasta (Evangelisch Akademie Sachsen-Anhalt e.V.).

Sonntag, 15.03., 15.00-16.00 Uhr  - Leipzig Messe, Halle 3, Leseinsel Religion
Jenseits der Perlenkette. Die letzten Kleinstgemeinden Thüringens

mit Yvonne Andrä, Autorin, Dokumentarfilmregisseurin und Produzentin, Stefan Petermann, Autor und Dr. Sabine Zubarik, Evangelische Akademie Thüringen

Das vorgestellte Buch: Yvonne Andrä und Stefan Petermann, Jenseits der Perlenkette. Eine Reise in die kleinsten Ortschaften Thüringens, Eckhaus Verlag, Weimar 2019

Die Filmemacherin Yvonne Andrä und der Autor Stefan Petermann haben sich ein Jahr Zeit genommen für eine Reise durch Thüringen. Sie standen in den Vorgärten und Wohnzimmern der Dorfbewohner, liefen die einzige Straße des Ortes hoch und runter, waren bei Feuerwehrfesten dabei und wanderten über die Weiden. Sie hörten zu, notierten und fotografierten. Sie staunten, welch Vielfalt im Kleinen liegt und wie unterschiedlich die besuchten Gemeinschaften sein können. Entstanden sind Porträts der letzten Kleinstgemeinden Thüringens. Alle Orte eint, dass sie (noch) selbstverwaltet sind und weniger als hundert Bewohner haben. Im Mittelpunkt stehen die Leben der Menschen und Themen wie Tradition, Landflucht, Natur, DDR-Geschichte, aber auch die Frage: Was heißt es, heute auf dem Land zu wohnen? Yvonne Andrä und Stefan Petermann schauen ganz genau hin und zeichnen, oft mit einem Augenzwinkern und immer sehr einfühlsam, Bilder der letzten noch selbstverwalteten kleinen Gemeinden. Die beiden Reisenden stellen ihr Buch vor und kommen ins Gespräch mit Dr. Sabine Zubarik (Evangelische Akademie Thüringen).

Anmeldung


* = erforderliche Felder
weitere Angaben
Nutzen Sie dieses Feld für spezielle Hinweise zur Anmeldung
Ihre übermittelten Daten werden auf Ihrem Rechner gespeichert um weitere Anmeldungen zu beschleunigen

Ja, ich möchte in Zukunft über Neuigkeiten der Evangelischen Akademie Wittenberg informiert werden!


Zustimmung zur Datenverarbeitung *

Der - auch elektronischen - Verarbeitung meiner Daten durch die Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V. stimme ich zu.

Die hier eingegebenen Daten werden auf unserem Webserver und anschließend in unserer lokalen Datenbank gespeichert. Die Daten sind nach dem aktuellen Stand der Technik geschützt. Die Daten verwenden wir nur in der von Ihnen freigegebenen Art und Weise (s. Informationskanäle). Aufgrund des EKD-Datenschutzgesetzes und der EU-DSGVO benötigen wir von Ihnen diese Zustimmung, um Sie über unsere Arbeit informieren zu können. Eine Änderung oder Löschung Ihrer Daten können Sie jederzeit per Post (Ev. Akademie Sachsen-Anhalt e.V., Schlossplatz 1d, 06886 Lutherstadt Wittenberg) oder Mail (info@ev-akademie-wittenberg.de) veranlassen. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Arbeitsbereiche:  Theologie & Politik & Kultur
Schlagworte:  Buchmesse

nächste Veranstaltungen der Kategorie

2 Landeskirchenamt der EKM, Michaelisstraße 39, Erfurt | 22. Januar 2020 | Mi. | 9.15–15.00 Uhr

Das Deuteronium

Das Deuteronomium ist Thema der Bibelwoche 2020. So haben wir es bei unserem siebenten Tora-Lerntag mehr...

PD Dr. Eva Harasta

2 Ev. Akademie, Wittenberg | 18. Februar 2020 | Di. | 19.00 Uhr

Salome oder: Der Tanz mit der Macht

Jeder Generation ist die Aufgabe gestellt, den Glauben für ihre Zeit zu verantworten. Die mehr...

PD Dr. Eva Harasta

Alle Veranstaltungen