StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Umwelt & Ländlicher Raum & Soziales

Noch hat die Menschheit etwa 1 Grad Zeit. Erwärmt sich die Erdatmosphäre um mehr als zwei Grad Celsius gegenüber dem vorindustriellen Wert, drohen gefährliche Kippprozesse im Klimasystem. Davon ist die große Mehrheit der Klimaforscher überzeugt. Bereits Mitte des Jahrhunderts könnte es soweit sein, wenn es der Menschheit nicht gelingt, den Ausstoß klimawirksamer Spurengase wie Kohlendioxid und Methan auf nahezu Null zu reduzieren. Dies aber setzt einen grundlegenden Wandel unserer Produktions- und Konsumweisen voraus und erfordert die Entwicklung neuer Technologien, neuer Wirtschaftsweisen sowie neuer politischer Instrumente und Institutionen. Der Wissenschaftliche Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen nennt diesen Wandel „Große Transformation“.

Im Arbeitsbereich "Umwelt & Ländlicher Raum & Soziales" wird der Versuch unternommen, kleine Beiträge zur Großen Transformation zu leisten und den Prozess kritisch zu begleiten. Dies geschieht einerseits durch die Anregung und Verbreitung praxisorientierter Initiativen zum Umwelt- und Klimaschutz wie dem Kirchlichen Umweltmanagementsystem „Grüner Hahn“. Andererseits werden Veranstaltungen unterschiedlichster Formate organisiert und moderiert, die sowohl Fachleuten als auch interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit bieten, sich mit den Herausforderungen zukunftsfähiger Formen der Landwirtschaft, der Energieversorgung, der Mobilität und einer solidarischen Ökonomie im Horizont weltweiter Gerechtigkeit auseinanderzusetzen.

Personen

Projekte

Kooperationspartner

Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt

Evangelische Erwachsenenbildung Anhalt

zur Website des Kooperationspartners
Verein Deutscher Ingenieure

VDI Hallescher Bezirksverein

zur Website des Kooperationspartners
Umweltbundesamt

Theresa Pfeifer-Rosenfeldt

Umweltbundesamt

zur Website des Kooperationspartners
Landeszentrale für politische Bildung des Landes Sachsen-Anhalt Werkstatt Ökonomie e. V.

Werkstatt Ökonomie e. V. in Heidelberg

zur Website des Kooperationspartners
Ökumenischer Prozess "Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten"

Ökumenischer Prozess "Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten"

zur Website des Kooperationspartners
Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V.

Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V.

zur Website des Kooperationspartners
Logo Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

Daniela Zocholl

Heinrich-Böll-Stiftung Sachsen-Anhalt

zur Website des Kooperationspartners
Logo Evangelische Akademie Baden

Evangelische Akademie Baden

zur Website des Kooperationspartners
Logo KDA Baden

Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt Baden

zur Website des Kooperationspartners
Umweltbundesamt Logo: Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften e. V.

Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften e. V.

Studentische Förderinitiative der Naturwissenschaften e. V., Halle (Saale)

zur Website des Kooperationspartners
Umweltbüro Nord Stralsund Bundesverband der Wald- und Naturkindergärten

Bundesverband der Wald- und Naturkindergärten e. V.

zur Website des Kooperationspartners

Meldungen

  • Fluss-Filmfestival in Wittenberg

    Am Vorabend des Elbekirchentages findet im Kirchlichen Forschungsheim Wittenberg ein Flussfilmfestival unter dem Motto: "Flüsse verbinden" statt. Die Veranstaltung ist ö…

  • 95 Thesen - 95 Kilometer

    Am 21. Mai startete Claus-R. Wolter eine besondere Pilgerreise. Er schwimmt 95 Kilometer in der Elbe - von Kreinitz bei Meißen bis zur Marina in Wittenberg. Er will mit dieser Aktion auf die…

  • Ökumenischer Aufbruch 2030

    Für eine sozialökologische Transformation stellten Vertreterinnen und Vertreter von Kirchen und kirchlichen Einrichtungen am 28. und 29. April 2017 in der Evangelischen Akademie Sachsen-…

  • Jahresprogramm 2017

    Das Jahr 2017 gilt als Höhepunkt der Reformationsdekade. Wir haben uns deshalb entschlossen, in unserem aktuellen Programm das ganze Jahr in den Blick zu nehmen und ein Jahresprogramm…

  • Fachtag "Kein Geld für Kohle & Co?"

    Am 20.11. in Frankfurt/M. können sich Haupt-, Neben- und Ehrenamtliche der Kirchen darüber informieren, ob der Rückzug aus Finanzanlagen in Unternehmen, die ihr Geschäft mit…

  • Ausfall! Verschiebung!

    Über "Rohstoffkrisen! Rohstoffstratgien?" können wir wegen einer Absage des Referenten nicht wie geplant am 7.4. in Dessau im Bundesumweltamt sprechen. Eine Folgeveranstaltung…

  • Dialog im Boot

    Zeitgleich mit der Elbe-Sonderausgabe der BRIEFE fand im Schlauchboot auf der Fahrt von Wittenberg nach Griebo der "Dialog im Boot" statt. Wird die Elbe zur…

Publikationen

  • BRIEFE 1/2017

    Eine unüberschaubare Zahl von Veranstaltungen, Ausstellungen, Mitmach-Angeboten und „Events aller Art“ wetteifern in diesen Monaten, dem "Reformationssommer", um…

  • Auf dem Weg zu einer Kultur der Nachhaltigkeit. Plädoyer für ökumenische Such- und Konsultationsprozesse

    Ein Impulspapier, erarbeitet im Ökumenischen Prozess „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“

    Das Impulspapier wurde im Rahmen des…

  • BRIEFE 3/2016

    30 Jahre nach der Atomkatastrophe von Tschernobyl berichten wir über die aktuelle Situation im verstrahlten Gebiet in Belarus, sind erstaunt über die Ausweisung eines Biosphä…

  • Mehr Vielfalt in Agrarlandschaften II

    Dokumentation der Tagung "Mehr Vielfalt in Agrarlandschaften II" vom 26. bis 28. Juni 2015 an der Evangelischen Akademie in Wittenberg.

  • Thesen zur Landwirtschaft

    Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt an der Studienstelle Naturwissenschaft, Ethik und Bewahrung der Schöpfung (Kirchliches Forschungsheim seit 1927) wendet sich an Kirchengemeinden und…

  • Mehr Vielfalt in Agrarlandschaften!

    Bericht zur Tagung vom 20. bis 22. Juni 2014 an der Evangelischen Akademie Sachsen-Anhalt in der Lutherstadt Wittenberg

    Mit der vorliegenden Dokumentation wollen wir…

Lesen & Schauen

nächste Veranstaltung des Arbeitsbereiches

5 Landeskirchenamt, Dessau-Roßlau | 23. November 2017 | Do. | 19.30 Uhr

Industrie 4.0 – das Ende der Arbeit?

„Cyber-physikalische Systeme“ werden die Produktionsprozesse revolutionieren. mehr...

Jörg Göpfert

Projekte des Arbeitsbereiches

Landwirtschaft und Umwelt

Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt knüpft an die Inhalte des gleichnamigen, bis zur Wende im Kirchlichen Forschungsheim agierenden Arbeitskreises an. Ziel ist es, eine eigene Position in die beginnende gesellschaftliche Debatte zu Überlebensstrategien und zur Rolle der Landwirtschaft in einer Postwachstumsgesellschaft einzubringen.

Studienstelle in den Spiegelsaalgesprächen

In den Spiegelsaalgesprächen am Bischofssitz zu Magdeburg diskutieren Studienleiter/-innen der Akademie mit Vertretern/-innen aus Politik, Forschung, Gesundheitswesen und Wirtschaft über gesellschaftlich bedeutsame Themen. Auch die Studienstelle ist vertreten.