Reformation

Hier stehe ich, ich kann auch anders!

Hirtensonntag 2021 & Luther vor dem Kaiser in Worms 1521
Der 2. Sonntag nach Ostern „Misericordias Domini“ – vielfach auch „Hirtensonntag“ genannt – thematisiert die Spannung von guten und schlechten Hirten. Die Frage, die sich für uns damit verbindet heißt: Wem vertraue ich mich an, und wie nehme ich die Verantwortung wahr für das, was mir anvertraut ist. Am 18. April 1521 hat Martin Luther die weltlichen und geistlichen Oberhirten…
Lutherdenkmal Wittenberg
Das Projekt wurde mit dem Ende der Lutherdekade 2017 nach neunjähriger bundesweiter Tätigkeit beendet, die diversen Online-Auftritte zu Toleranz, Thematisches Geocaching und SehWege zu Luther mußten ebenfalls eingestellt werden. Die frei verfügbaren Publikationen und anderen Veröffentlichungen im Projekt „DenkWege zu Luther“ werden auf dieser Seite unseres Projektpartners philoSOPHIA e.V. weiterhin der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Einzelne gedruckte Exemplare liegen in der…
Die Stadt- und Pfarrkirche St. Marien ist die Predigtkirche des Reformators Martin Luther (1483-1546) gewesen. Hier hat Martin Luther die berühmt gewordenen Invokavit-Predigten gehalten. Die vielfältige Geschichte der evangelischen Predigt, die sich auf das Wort der Bibel besinnt und die Herzen und Gewissen der Menschen anspricht, hat in der Wittenberger Stadtkirche als der „Mutterkirche der Reformation“ begonnen. Seit vielen Jahren…
Lutherdenkmal Wittenberg

Leerstellen oder: „Nun sag, wie hast du’s mit der Religion?“

Seminaranregungen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“.
Zwei Übungen zur Gretchenfrage mit Jugendlichen im Seminar. philosophieren_online_sk_leerstellen_gretchenfrageHerunterladen Dieser Text ist ein ergänzendes Online-Material zur Praxishandreichung: Philosophieren mitJugendlichen. Anregungen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“, Wittenberg 2017.

LUTHERSPASS

Konfirmandentreffen in Wittenberg
500 Jahre sind nicht genug! Im Jahr 1517 … begannen Menschen auf evangelische Art und Weise an Gott zu glauben.Seit 1999 … feiern jedes Jahr 500 Konfis den Reformationstag in Wittenberg beim Lutherspass.Im Jahr 2017 … fanden elf KonfiCamps mit ca. 14.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern statt.Aufbauend auf diesem Erfolg veranstaltet die Evangelische Wittenbergstiftung ab 2018 weiterhin bundesweite KonfiCamps auf dem…
Bühnenshow auf dem Konfirmandentreffen
Count Down fürs 12. Konfirmandentreffens „LUTHERSPASS“ am 30./31.10.11. Unter dem Motto „Find’s raus“ trafen sich über 500 Konfirmanden, Begleiter und Unterstützer, um in Wittenberg auf den Spuren Luther zu wandeln, ihren eigenen Weg nachzudenken und einfach Spaß zu haben. Gefilmt und geschnitten von Junge Akademie Productions. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden…
Konfis als Publikum auf dem LUTHERSPASS.
Aktuell führen wir das Konfirmandentreffen LUTHERSPASS nicht durch, sondern laden als Kooperationspartner herzlich zu den Konficamps ein. Und hier sind ausgewählte Themen der vergangenen Jahre … Alles wird gut. Gott Thema 2016 Alles ist gut…  weil Anna mit Leonie zusammen ist. Mit ihrer besten Freundin kann sie über alles reden. Sogar über Sachen, die sie ihren Eltern nicht sagt. Gut,…
Ein buntes Kreuz auf dem LUTHERSPASS.

Buße und Vergebung

Eine Seminargeschichte und ein Übersetzungsversuch aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“.
Luthers These 1 setzt ein mit der Erinnerung an Jesus´ Forderung (u.a. nach Matth. 4,17), „daß das ganze Leben der Gläubigen Buße sein soll“. In der Apostelgeschichte 17,30 z.B. lesen wir, Gott gebiete den Menschen „dass alle an allen Enden Buße tun“.Was geht uns das an, werden viele fragen. Viele Menschen heute können mit dem religiösen Begriff Buße wenig anfangen.…

War Luther vogelfrei?

Oder: Warum uns Geschichten aus der Rechtsgeschichte nicht egal sein können. Anregung aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“.
Es gibt noch immer „false legends“ um Luther, die besonders zum Jubiläum 2017 massenhaft medial kolportiert werden, auch durch Autoritäten aus Wissenschaft, Kirche und Politik.Eine bis dato m.W. nie kritisierte und daher um so stärker zementierte Legende nehme ich gern im Seminar in den Blick anhand von zeitgenössischen und aktuellen Quellen und begrifflichen Klärungen.War Luther nach seinem Auftritt beim Wormser…

Maßstäbe prüfen, Werte schätzen, Tugenden leben.

„Wertevermittlung“ - ist es das, was wir tun? Überlegungen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“.
Dieser Text ist ein ergänzendes Online-Material zur Praxishandreichung: Philosophieren mitJugendlichen. Anregungen aus dem Projekt „DenkWege zu Luther“, Wittenberg 2017. Er beschreibt einige Grundlagen unserer pädagogischen Arbeit. passin_werteHerunterladen
Menü