StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

    MineHandy - ein Minecraft-Minigame zu den Folgen des Handykonsums für Mensch und Umwelt

    Minecraftspielen und dabei thematisch etwas lernen!? Kann das funktionieren? Mit diesem Material möchten wir Sie ermuntern, es selbst mit „Ihren“ Jugendlichen auszuprobieren – digitale Bildung zu nutzen, um gleichzeitig für Herausforderungen von Digitalisierung zu sensibilisieren. Als Download finden Sie eine thematische Spielewelt auf Basis des Computerspiels…

    mehr...

    Philosophieren mit Jugendlichen. Anregungen aus dem Projekt "DenkWege zu Luther"

    Unsere projektabschließende Praxishandreichung mit Reflexionen zum Philosophieren mit Jugendlichen allgemein und speziell in unserem Reformationsprojekt. Ergänzende Online-Texte gibt es hier: http://www.denkwege-zu-luther.de/de/philosophieren_jugendliche_2017.asp Auf S.35 ist uns versehentlich ein Fehler unterlaufen. Das Zitat "I don´t believe in God but I miss…

    mehr...

    BRIEFE 3/2017

    Der Arbeitskreis Landwirtschaft und Umwelt an der Studienstelle stellt sich und einen Teil seiner Arbeitsergebnisse in dieser BRIEFE Ausgabe vor. Dazu gehören ein Interview mit einer der ersten Öko-Bäuerin Sachsens, ein Bericht zur Tagungsreihe "Mehr Vielfalt in Agrarlandschaften" und die hier erarbeiteten Handlungsempfehlungen für die Politik sowie Empfehlungen f…

    mehr...

    Nach der Flucht. Ein deutsch-französischer Blick auf Migration

    Eine bunt gemischte Gruppe - 20 Menschen zwischen 18 und 69 Jahren, Ehren- und Hauptamtliche aus der Flüchtlingsarbeit, Mitarbeitende von Jugendhilfeeinrichtungen aus Deutschland und Frankreich - machte sich Anfang März 2016 auf den Weg, um sich über die Lage von Flüchtlingen in der Region Paris, den politischen Umgang mit der Situation in Frankreich und die Erfahrungen von…

    mehr...

    BRIEFE 2/2017

    Das Klimaschutzkonzept der Evangelischen Kirche Berlin, Brandenburg, schlesische Oberlausitz ist Hauptthema der aktuellen Ausgabe der BRIEFE. Dr. Hans-Jürgen Fischbeck startete im Heft 119 eine Neuerzählung der Schöpfungsgeschichte. Der erste Teil beleuchtete „die kosmische Evolution“. Teil 2 knüpft hieran unmittelbar an: „die biologische Evolution“.…

    mehr...

    BRIEFE 1/2017

    Eine unüberschaubare Zahl von Veranstaltungen, Ausstellungen, Mitmach-Angeboten und „Events aller Art“ wetteifern in diesen Monaten, dem "Reformationssommer", um Aufmerksamkeit. In dieser Ausgabe der BRIEFE haben wir für Sie einige Veranstaltungshinweise gesammelt, die in der Vielfalt möglicherweise untergehen könnten, die das aus unserer Sicht aber nicht…

    mehr...

    Auf dem Weg zu einer Kultur der Nachhaltigkeit. Plädoyer für ökumenische Such- und Konsultationsprozesse

    Ein Impulspapier, erarbeitet im Ökumenischen Prozess „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“ Das Impulspapier wurde im Rahmen des Ökumenischen Prozesses „Umkehr zum Leben – den Wandel gestalten“ unter anderem mithilfe der Tagungsreihe „Kultureller Wandel als zentrale Dimension der Großen Transformation zur Nachhaltigkeit“ in den…

    mehr...

    Durch Minecraft Politik, Geschichte und Städte entdecken

    Gebäude, Städte, ganze Landschaften erschaffen – mit Minecraft geht das ganz einfach. Auch in der politischen Bildung hat das Computerspiel großes Potenzial: Warum beispielsweise der virtuelle Nachbau des Kanzleramts Jugendlichen hilft, politische Prozesse zu verstehen, und wie durch HistoryCraft virtuelle Gedenkstätten entstehen, erklärt der Medienpä…

    mehr...

    Crossmediale Akademiearbeit zur digitalen Gesellschaft

    Vom Geldautomaten über E-Mail, Smart-TV, Informationsbeschaffung, E-Book bis hin zum Personalausweis - in den meisten Bereichen des Lebens übernehmen Internetdienste wichtige Funktionen. Durch die Digitalisierung werden aber auch gesellschaftliche Fragen neu gestellt: beispielsweise nach der Partizipation an Entscheidungsprozessen, nach der Bedeutung unterschiedlicher Kulturtechniken…

    mehr...

    Offline-Minecraft oder "Der König meiner Konfi-Zeit"

    Es ist mittlerweile Konsens, dass die KA (Konfirmandenarbeit, TT) subjektorientiert sein soll. Dazu gehört auch, die Jugendlichen im Vorfeld die Inhalte und Methoden der KA bestimmen zu lassen und am Ende der Zeit oder in der Konfi-Zeit ein Feedback einzuholen. Dieses Feedback sollte Konfis aller Millieus eine Ausdrucksmöglichkeit verschaffen. Das kann durch ein Produkt besser geschehen…

    mehr...

Seiten

Publikationen

BRIEFE 2/2020

Erinnerungen an Dr. Hans-Peter Gensichen In den Texten von Jörn Mothes, Joachim Krause und…
BRIEFE 2/2020 (2.02 MB)

BRIEFE 1/2020

Weiter sehen, als die Hoffnung reicht.  Unter dieser Überschrift versammelt diese BRIEFE…
BRIEFE 1/2020 Druckversion (1.68 MB) BRIEFe 1/2020 Langfassung (2.27 MB)

Archiv "DenkWege zu Luther"

Die frei verfügbaren Veröffentlichungen zum Projekt "DenkWege zu Luther" in der…

BRIEFE 3/2019

Dem Spannungsfeld Naturwissenschaft und Spiritualität widmet sich ein neuer Arbeitskreis an…
Briefe 2019-3 (1.49 MB)

BRIEFE 4/2019

Die Bundesregierung hat Ende September 2019 ein „Klimapaket“ vorgelegt, das dazu dienen…
Briefe 2019-4 (1.69 MB)

Meldungen

Der neue Präsident des Umweltbundesamtes im Livestream

Am 23. September 2020 fand in der…

1. Platz für Minetest-Corona-Bildungsserver

Die Evangelische Akademie Sachsen-…

Online-Angebote

In der Corona-Krise können Sie…

HistoryCraft verschoben

Für den 27.9. statt dem 29.3.…

Fortbildungskurs: Kultursensible Beratung in Kirche und Gemeinde (verschoben auf 2021/22)

Christinnen und Christen leben und…