StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

BRIEFE 1/2019

In dieser Ausgabe der „Briefe“ stellen sich zwei neue Mitarbeiterinnen der Evangelischen Akademie vor. Eva Harasta ist Studienleiterin für Theologie, Politik und Kultur und bringt aufgrund ihrer Biografie Wiener Charme nach Wittenberg. Miriam Meir leitet ein neu gestartetes Projekt für Konfirmandinnen und Konfirmanden: „Konfis und die Eine Welt.“

In diesem Heft finden Sie keine Berichte aus den Landeskirchen, dafür den Kommentar des Umweltbeaufragten des Rates der EKD, Prof. Dr. Hans Diefenbacher, und der Referentin für Nachhaltigkeit der EKD, Dr. Ruth Gütter, zur Empfehlung der „Kohlekommission“, einen Zwischenruf zum Thema Genome-Editing von der Arbeitsgemeinschaft der Umweltbeauftragten der EKD, dem Evangelischen Dienst auf dem Land in der EKD und Brot für die Welt sowie einen Beitrag zu den Handlungsempfehlungen der Deutschen Bischofskonferenz „Schöpfungsverantwortung als kirchlicher Auftrag“.

Den Schwerpunkt dieser Ausgabe bildet das Feld der Digitalisierung und die Frage, welchen Einfluss die digitale Welt auf die globalen Nachhaltigkeitsziele und in den Kirchen hat.

Downloads