StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Projekt

Spindestube Dübener Heide Neuer Zukunftstreffpunkt Dorf in alter Tradition.

Das zweijährige Projekt hat am 1. September 2018 begonnen. Es knüpft an eine alte Tradition in der Dübener Heide an. Wie früher schon kommen Menschen regelmäßig abends in der „Spindestube“ zusammen, um gemeinsam zu essen, sich mit interessanten Themen zu beschäftigen und miteinander auszutauschen. Doch heute haben ihre Treffen noch ein weiteres Ziel: Sie möchten neue Ideen für ihr kommunales Leben entwickeln.
Dieser Zukunftstreffpunkt Dorf in alter Tradition wird in fünf Kirchengemeinden im Kirchenkreis Wittenberg erprobt und ist offen für die gesamte Einwohnerschaft. Es wird ein Bildungsangebot integriert. Die Vortrags- und Gesprächsthemen beziehen sich auf aktuelle Entwicklungen, regionalgeschichtlich Bedeutsames und für das Dorfleben Wichtiges, je nach Bedarf der Einwohnerinnen und Einwohner. Einmal im Jahr wird für jeden Ort eine Exkursion organisiert. Das Projekt wird geleitet von Carsten Passin, Philosophischer Praktiker aus Gniest.

Gefördert wird das Projekt durch den ESF - Europäischer Sozialfond.

Personen

Kooperationspartner

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg

Evangelischer Kirchenkreis Wittenberg

Heidi Ebel und Marina Ungureanu

zur Website des Kooperationspartners

Downloads

nächste Veranstaltung des Arbeitsbereiches

3 Lutherstadt Wittenberg | 19. Oktober bis 26. November 2018 | Fr.–Mo.

Die Glasarche im Luthergarten

Getragen von der Idee, dass Kunst und Natur sich wunderbar verbinden lassen und begeistert von der mehr...

Siegrun Höhne