StartseiteEvangelische Akademie Sachsen-Anhalt e.V.

Veranstaltung

4 | 35-13

Wittenberger Sommerakademie 2013 Tier im Menschen, Mensch im Tier. Ein Grenzgang zwischen den Arten

Lutherstadt Wittenberg, Leucorea
12. bis 18. August 2013 | Mo.–So.

Im Rahmen der Wittenberger Sommerakademie 2013 begeben sich Studenten/-innen und junge Wissenschaftler/-innen aller Fachrichtungen in das Grenzgebiet zwischen den Arten. Sie beleuchten die vielfältigen Facetten der Mensch-Tier-Beziehung ebenso wie die Frage, wie viel Tier im Menschen ist und umgekehrt. Zur Diskussion gestellt werden das Selbstverständnis des Menschen im Hinblick auf seinen Stellenwert unter den Lebewesen und die Frage nach Würde und Rechten von Tieren.

Ziel unserer Sommerakademien ist es, in einer intensiven Lernatmosphäre gesellschaftlich hoch relevante Themen der Bioethik aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten, zu diskutieren und eigene Standpunkte zu erarbeiten.

Leitung: Dr. Susanne Faby mit Prof. Dr. Peter Kunzmann (Ethikzentrum Jena der Friedrich-Schiller-Universität Jena) und der Studentischen Förderinitiative der Naturwissenschaften e.V. (SFi e.V.) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Hier finden Sie weitere Informationen:

Informationen zu den Wittenberger Sommerakademien in 2006, 2008 und 2010 finden Sie unter den Downloads.

Info für die Teilnehmer/-innen: Reader, Präsentationen, Fotos, Teilnehmerliste und Presseartikel findet Ihr im Dropbox-Ordner Tier im Menschen..., zu dem Ihr eine Einladung erhalten habt.
 

nächste Veranstaltungen der Kategorie

4 Ev. Akademie Wittenberg | 30. November bis 1. Dezember 2017 | Do.–Fr.

Die Reformation weiter bilden

Bund, Länder und Kommunen haben in der Reformationsdekade und besonders im Jubiläumsjahr mehr...

Friedrich Kramer

Alle Veranstaltungen